Du glaubst Affiliate Marketing ist deine Chance schnell reich zu werden. Du siehst dir bei YouTube Videos von Nischenseitengurus an, die teure Autos fahren, mit einer Rolex prahlen und mit schönen Frauen ihren Status in deinen Augen erhöhen wollen. In der Realität leben diese Leute von deinem Geld, welches du ihnen für ihre wertlosen Kurse zahlst. Das nennt sich Werbung und du bist darauf reingefallen.
Denn insgesamt ist das Geschäftsmodell nicht nur bei der Anmeldung komplett vom Willen Instagrams abhängig. Ändert die Plattform ihr Schnittstelle oder entwickelt ein eigenes Affiliate-Tool, dürfte selbst Liketoknow.it in Schwierigkeiten geraten. Noch dürfte eine aktuelle Änderung bei Instagram den Tool-Anbietern aber in die Hände spielen. Durch die Einführung des per Algorithmus gefilterten News-Feeds á la Facebook werden viele Brand-Accounts mit wenig Engagement wahrscheinlich seltener angezeigt, schließlich will Instagram Unternehmen als Werbekunden gewinnen. Influencer haben meist eine hohe Engagement-Rate und dürften so weiterhin in den News-Feeds ihrer Abonnenten landen und damit die Affiliate-Links von Liketoknow.it, StyleLike & Co. in den Mittelpunkt rücken.
Schickt ein Unternehmen ungefragt Produkte an einen Influencer, ist die Sache bislang nicht eindeutig; ein wegweisendes Urteil fehlt. Bespricht ein Influencer das Produkt sachlich und subjektiv, müsste er dies wahrscheinlich nicht kennzeichnen. Er oder sie wurde schließlich nicht dafür bezahlt und gibt lediglich seine bzw. ihre persönliche Meinung mit Pro und Contra wieder. Ein kurzer Hinweis, dass das Produkt zugeschickt oder kostenlos gestellt wurde, schadet jedoch nicht.

High Cost/Low Effort — Get an agency to send you potential Influencers. Talent agencies like Viral Nation or MediaKix work with a stable of popular social Influencers who you can connect with for a fee. Unless you’ve got money to burn, and are looking to launch a huge Instagram Influencer campaign, this option is probably one to avoid for now. But hey, it’s there if you want to go big!
Jetzt will in dem Bereich auch ein deutsches Startup mitspielen. StyleLike ist erst seit zwei Wochen online und war eigentlich als deutsches Liketoknow.it geplant – bevor der US-Dienst schnell auch hierzulande an den Start ging. Christian Doberschütz hat das Projekt auf Reisen mit seiner Frau in Thailand und Südamerika aufgezogen und dabei gemerkt, wie schwierig es ist, sich als Instagram-Tool bestätigen zu lassen: „Die Instagram-API ist die Grundlage für unser Projekt.“ Doch die Prüfung der einzelnen Projekte nimmt die Plattform offenbar sehr genau: „Instagram hat uns bei den ersten drei Versuchen ohne Begründung abgelehnt, erst beim vierten Versuch hat es dann geklappt“, erzählt StyleLike-Gründer Christian Doberschütz Online Marketing Rockstars.
Innerhalb der Story-Funktion selbst gibt es noch weitere Features, die die Reichweite deiner Story erhöhen. Da Instagram ähnlich wie die Muttergesellschaft Facebook von Usern dazu genutzt wird, um nach Brands, Shops und anderen professionellen Accounts zu suchen und neue relevante Kanäle zu entdecken, solltest du die zur Verfügung stehenden Features innerhalb deiner Story nutzen. Dadurch erhöhst die deine Reichweite und erreichst mit großer Wahrscheinlichkeit Instagrammer, die bislang noch nicht auf deinen Account aufmerksam geworden sind. Dazu gehören:
First, you must recognize that there are much better social media networks than Instagram for affiliate marketing, for example, Facebook, YouTube, and Twitter. Therefore, you might abandon IG altogether. Secondly, if you want to play on IG, you must accept its limitations and focus on what is available (the bio section). Four strategies accompany the all-important bio link.
Some affiliate marketing offers will pay you a set fee if someone signs up for their monthly subscription service. Some will pay you a set fee for driving new users to signup for an app or service. Either way, the more you know your demographic, the more you will be able to find the best converting affiliate marketing programs to bank serious money.
Dieses Instagram Feature ist seit 2016 auf der Plattform verfügbar. Von Snapchat adaptiert, ist diese Funktion ein wahres Geschenk für Marketer. Obwohl das Posten von Videos und Bildern im Feed immer noch die Hauptfunktion des sozialen Netzwerks darstellt, gewinnen Stories immer mehr an Bedeutung und sollten unbedingt von dir genutzt werden. Dieses Feature generiert tatsächlich mit das höchste Engagement und hat viele Zuschauende. Vor allem (noch) kleine Accounts können durch die Konzentration auf die Features bei Intagram Stories an enormer Reichweite gewinnen.

Die Qualität der Werbeanzeigen und die Relevanz der Werbung sind ebenfalls wichtig. Instagram vergibt für jede Werbeanzeige eine bestimmte Punktzahl. Die Punkte drücken aus, wie relevant die Anzeige für Dein Zielpublikum ist und wie Deine Nutzer auf die Werbeanzeige reagieren. Die Punktezahl Deiner Werbeanzeige erhöht sich, wenn Deine Nutzer positiv auf die Anzeige reagieren. Die Punktezahl sinkt, wenn die Nutzer negativ auf die Werbeanzeige reagieren und diese ausblenden lassen. Werbeanzeigen mit einer höheren Punktzahl werden bevorzugt geschaltet. Instagram vergibt eine weitere Zahl für die Werbeanzeigen. Diese gibt genau an, wie stark die Plattform denkt, dass ein Nutzer eine bestimmte Aktion ausführt. Hast Du beispielsweise eine Werbeanzeige aufgegeben, bei der die Nutzer Deine Webseite besuchen sollen, stellt dies eine solche Aktion dar.
Some affiliate marketing offers will pay you a set fee if someone signs up for their monthly subscription service. Some will pay you a set fee for driving new users to signup for an app or service. Either way, the more you know your demographic, the more you will be able to find the best converting affiliate marketing programs to bank serious money.
Shopping on Instagram allows brands to add shoppable tags to their images. As you can see from the image above, these tags contain a product’s name and price. However, if Instagrammers click on a tag, extra information about this product will be displayed on their screen. Importantly, and super excitingly for eCommerce stores, a View on Website call to action button will also be displayed with the extra product info. This button will link directly to the product page on the brand’s online shop.
Die Entwicklung kennen wir von Facebook. Aus einem sozialen Netzwerk, in dem man vor allem Bilder und Status-Updates von Freunden sehen konnte, wurde schnell ein Medien-Hub. Das nutzten viele Publisher, um mit „viralen“ Posts Fans zu sammeln. Die kann man dann über Links zu den eigenen Seiten oder zu Partnern schicken und so mit der Reichweite verdienen. Doch das Geschäft ist schwierig geworden. Die organische Reichweite sinkt, auch weil Facebook mit seinem Algorithmus den Newsfeed der Nutzer bestimmt. Bei Instagram dagegen ist der Feed noch nicht durch einen Algorithmus gefiltert, es macht deshalb gerade den Eindruck, als würden Facebook-Publisher weiterziehen, um bei Instagram das Geschäftsmodell weiterzuführen. Dort häufen sich in letzter Zeit Accounts, die die gleiche Strategie verfolgen, wie erfolgreiche Facebook-Publisher: Witzige Beiträge für 14 bis 24 Jährige, um viele Follower einzusammeln.
Was möchte dein Publikum überhaupt für Inhalte sehen? Da du nicht ein x-beliebiges Publikum ansprechen möchtest, sondern zielgruppengerichtete Inhalte liefern willst, ist diese Frage von großer Bedeutung. Mache dir Gedanken, um die Personen, die du mit deinem Account erreichen möchtest. Dafür ist es sinnvoll, Themenfelder von Interesse zu finden. Um diese zu entdecken, ist es von Nutzen eine Buyer-Persona zu kreieren. So hast du im Anschluss eine Vorstellung von den hauptsächlichen Interessen deiner Follower und kannst so einen idealen und vor allem spezifischen Content erstellen.
LIVESTRONG is a popular health and wellness site. They provide readers with content to help them maintain a healthy lifestyle. They don’t sell products on their site, but sites like these are able to promote products, like yours, on their site and generate an income based on the purchases their audience makes on your site. Choose affiliates whose content closely matches your product, so that site visitors are already primed and interested to take the next step and click through.
Paying to get men to look at pictures of models doesn’t seem like much of a challenge. And if it doesn’t align with your core values then isn’t that admitting that the end justifies the means? Given your success and already recognizable name why not just start clean, avoid alienating many Instagramers with the bait and switch and low hanging fruit tactic? Think you got bad advice on this one.
der Instagram Blogger y verweist unter dem geposteten Bild auf den Link in der Biografie, beispielsweise, dass das Kleidungsstück der Firma y auf seinem Online Blog zu finden ist. Klickt der User auf den Link in der Biografie, sieht anschließend das Kleidungsstück auf dem Online Blog, klickt erneut das Bild an, wird er direkt zum Online Shop der Firma y weitergeleitet. An dieser Stelle bindet der Blogger y einen Affiliate-Link ein. Kauft der Besucher das zuerst auf Instagram gesichtete Kleidungsstück, erhält der Blogger als Affiliate von der Firma x eine Provision für die Vermittlung.
In most cases, organizations that employ an affiliate strategy tend to be in the e-commerce space. That’s because it is fairly simple for e-commerce brands to track purchases based on a single tracking link. Other types of business, like B2B software or services, tend to be ill suited for affiliate programs because of long and complex sales cycles.
Affiliate marketing now faces a critical transition: with social media becoming increasingly shopper-friendly, bloggers are dropping their websites for Instagram fame. After previously relying on “publishers” to drive traffic for clients as part of an affiliate program, affiliate-focused agencies must now quickly get up to speed on new tactics, social platforms, and strategies to serve brands who are now seeking more comprehensive results from a diverse range of channels – not just web. With consumers swiping up on Instagram Stories to shop the looks of their favorite social media influencers, the convenience of shopping via social media is increasingly becoming the norm for shoppers looking to purchase on-the-go. Those affiliate marketers who are still only investing in website publishers and click-through metrics now run the risk of missing broad swaths of new customers and business on social.
YouTube – The Google Darling does not disappoint. Videos allow for optimal search engine optimization and engagement, a winning combination. In addition, the influencer can easily place affiliate links in the video description and create a CTA requesting followers to click on it. Lastly, YouTube makes it easy to contact the influencer in one step by revealing an email address. Why, thank you YouTube! When a niche YouTube account appears in my search results, a small victory dance ensues.
Lets take a minute and clear up some confusion many people have about affiliate marketing Most people confuse affiliate marketing with  MLM (multi level marketing) also known as pyramid selling or the ponzi schemes. Ponzi schemes generates returns (money) for older investors by acquiring new investors. This is similar to a pyramid scheme in that both are based on using new investors money to pay the older (initial) investors.

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
If you're running a business and you want to generate more sales, you should take a course workshop! This Instagram course will teach you a proven system for turning your followers into customers. This is great for: Coaches / Bloggers / Artists / Consultants / Product Sellers / Designers / Online Course Creators / even a lawyer. You'll get 100% refund if you don't see results in 14 days.
Once you reach a certain level of growth, the more you’re going to be inundated with e-mails and there may come a point in time when you feel like you’re spending all of your time answering e-mails rather than doing any actual work that brands want to hire you for. This is where a talent agency can help you. They can handle all of the nitty gritty for you – answer e-mails, negotiating rates, creating a content schedule for you, etc. They’ll also reach out to brands and PR firms on your behalf to pitch you for potential collaborations. In return, they take a cut of each of your collaborations (industry standard in North America is around 15-25%). On top of that cut, you will have to give up a lot of control that you might have a hard time doing and most will have you sign exclusively for a certain period of time. Definitely weigh the pros and cons for your particular situation. Having a firm handle all the paperwork and media management for you frees you up to do what you do best – create beautiful content – and that can be very liberating for some bloggers and influencers.
We have advised e-commerce professionals on methods of attracting top affiliates to their affiliate marketing programs. But some have come back and reported that those methods are not enough. They feel that they are stuck in a chicken-and-egg situation where people are willing to try them out only after they have heard good things about them. And that sort of reasoning will help you promote your affiliate program.
Genius doesn’t come from stagnation and the thing I respect about QuickSprout is that you’re willing to actually test things and then report back so we don’t have to. As much as we love to play upstanding citizen, it’s no secret that sex sells… especially on a visual platform like instagram. I think it’s very interesting and controversial that you explored its “value” in branding.
I promote many products and services, so I wouldn’t want to use my link to market only one. On the other hand, you might be focused and very passionate about promoting one item. You could add your affiliate link—shortened, cloaked or branded—to your profile or create an account specifically for that item. For instance, you’re passionate about writing and want to promote Grammarly, a free grammar checker, and vocabulary enhancement app. You create an account called @awesomewriter and posts writing tips and motivational quotes. Your bio reads, “Improve your writing with this free software app. Click below to learn more. #Ad.”
×