Jetzt will in dem Bereich auch ein deutsches Startup mitspielen. StyleLike ist erst seit zwei Wochen online und war eigentlich als deutsches Liketoknow.it geplant – bevor der US-Dienst schnell auch hierzulande an den Start ging. Christian Doberschütz hat das Projekt auf Reisen mit seiner Frau in Thailand und Südamerika aufgezogen und dabei gemerkt, wie schwierig es ist, sich als Instagram-Tool bestätigen zu lassen: „Die Instagram-API ist die Grundlage für unser Projekt.“ Doch die Prüfung der einzelnen Projekte nimmt die Plattform offenbar sehr genau: „Instagram hat uns bei den ersten drei Versuchen ohne Begründung abgelehnt, erst beim vierten Versuch hat es dann geklappt“, erzählt StyleLike-Gründer Christian Doberschütz Online Marketing Rockstars.
There are new marketing tactics popping up every single day. Ebooks. Whitepapers. Facebook ads. Twitter. Blogging. When you’re first getting started in the dropshipping game, it can be tough to figure out which ones you should be focusing on. Instagram influencer marketing has helped some stores skyrocket their sales overnight. Marketing on Instagram is one channel you should definitely explore. Instagram influencers have grown large audiences who, when shown the right product (that’s where you come in), will convert.
I have to agree with @Beatrix Willius…maybe I missed the whole point of this experiment. I have nothing against beautiful women promoting anything. (I’m a huge UFC fan) but based on your experiment I have to assume you’re only interested in getting leads from wealthy male entrepreneurs? There are quite a few of us females with lots of cash to invest as well.

Das Problem, dass Instagram keine Links unter den einzelnen Beiträgen zulässt, umgeht Liketoknow.it mit einem cleveren Trick: Influencer melden sich bei dem Service an, tragen die Affiliate-Links zu den Outfits in einer Web-Oberfläche ein und bekommen einen Liketoknow.it-Link (z.B.: www.liketk.it/2inYP). Diesen posten sie dann in der Beschreibung des jeweiligen Instagram-Fotos – wo er wegen der Instagram-Vorgaben nicht klickbar ist. Jeder Instagram-Nutzer der dieses Foto liked und bei Liketoknow.it angemeldet ist, bekommt dann eine E-Mail mit den Links zum Influencer-Shop. Über die Landing-Pages der Influencer und Brands kommt er dann zum eigentlichen Online-Shop. Kauft der Nutzer, bekommt der Influencer eine Affiliate-Provision, einen Teil behält Liketoknow.it.

The truth is that both influencer and affiliate marketing are powerful ways to educate your target audience and turn them into customers. Not understanding the differences and how each strategy works means you miss out on opportunities to increase your reach and grow your business. You see, it’s not about relying on just one strategy all the time but instead figuring out which one meets your current goals and alternating between the strategies.
Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie die Affiliates vergütet werden: Pay per Click (PPC), Pay per Sale (PPS), Pay per Lead (PPL), Pay per View (PPV), Pay per SignUp, Pay per Link, Pay per Clickout. Überlegen Sie deshalb vor der Schaltung Ihrer Anzeige, welches Ziel Sie verfolgen. Möchten Sie den allgemeinen Bekanntheitsgrad Ihrer Website erhöhen, möchten Sie ein bestimmtes Produkt fördern oder möchten Sie Ihren Affiliate z.B. nur bei einem erfolgreichen Verkaufsabschluss bezahlen? Je nachdem muss Ihre Anzeige konzipiert und die Zahlungsmöglichkeit eingestellt werden. Im Idealfall machen Sie aus jedem Euro, den Sie in eine Anzeige stecken sprichwörtlich zwei Euro Umsatz. Seien Sie in dieser Phase sehr gründlich - denn sind Ihre Anzeigenkampagnen nicht gut konzipiert und eingestellt, werfen Sie das Geld sprichwörtlich aus dem Fenster.
If you already have an eCommerce shop, or sell products on platforms like Etsy or Amazon, then using the ‘Shopping on Instagram’ feature to increase your revenue is a must. Shopping on Instagram has suddenly made it much easier to sell products and make money on Instagram. So let’s find out more about Shopping on Instagram, and how to set it up on your Instagram account…
Of course, there is always an exception, and that exception is YouTube, Google’s social media darling. While I still prefer to work with influencers who have both a website AND a social media channel, I will take YouTube-only influencers. The in-depth content, high engagement and optimization potential for videos allow them to be an excellent standalone for affiliate marketing. The influencer below does not have a blog but remains a top performer due to niche and high-quality content.

Wichtig ist es ebenso die formellen Aspekte im Blick zu behalten. Wer regelmäßig mit Instagram Geld verdienen will, der macht das gewerblich. Beschäftige dich also mit den Grundlagen der Buchhaltung und setze von vor herein auf ein anständiges Setup mit z.B. FastBill. Ordentliche Angebote und Rechnungen wirken auch auf Kunden professioneller und erhöhen die Chance auf große Umsätze.
When you are posting a photo make sure you use relevant tags. Including hashtags means more engagement and likes. To find the best tags for your content you need to research your audience to find out what hashtags they are using on their posts. Posting the most popular tags won’t necessarily help you in the long run. For example, a travel blogger should have travel related tags. If they were to include a hashtag about vitamins it wouldn’t necessarily fit with their content. If you include a hashtag that doesn’t fit with your niche, people will be less likely to engage with you.
Don’t Buy Fake Followers – Although brands might be impressed at first glance with your follower numbers, it won’t take long for them to realize that your audience isn’t worth paying for. A few clicks to check on engagement levels and how your followers have responded to your posts will tell them that you have bought your followers, not organically grown your audience. This isn’t the type of audience that will get results for businesses, and consequently, people won’t want to pay you to promote their posts.
Merch by Amazon – If you use Merch by Amazon then you don’t need to set up your own online store – all products are simply displayed on Amazon’s website. Simply upload your artwork to your Amazon Merch account, and add the product information and price. Amazon will then create a product page for your work, and when you receive orders they will print and ship. (Merch by Amazon only prints onto T-shirts and is only available in the US).
Im Gegensatz zu Pinterest ist das Einbinden von Affiliate Links auf Instagram erlaubt. Besonders User mit einer großen Reichweite können mit dieser Methode Geld im Internet verdienen. Derzeit nutzen augenfällig viele Mode-Blogger die Vorteile des Affiliate Marketings, um mehr Umsätze zu generieren. Aber auch andere Branchen sind von der Verwendung des Werbelinks nicht ausgeschlossen.

Follower vertrauen ihren Idolen und kaufen sich gern die empfohlenen Produkte – eine perfekte Marketingstrategie vieler Firmen. Vor allem ist der kreative Spielraum für die Zusammenarbeit mit Bloggern riesig. Sie sind ein einflussreicher Werbeträger in der heutigen Zeit. Dabei können Unternehmen sowohl Online- als auch Offline Projekte mit ihnen konzipieren. Am Ende soll sich die Partnerschaft auch in höheren Umsätzen sichtbar machen.
Innerhalb der Story-Funktion selbst gibt es noch weitere Features, die die Reichweite deiner Story erhöhen. Da Instagram ähnlich wie die Muttergesellschaft Facebook von Usern dazu genutzt wird, um nach Brands, Shops und anderen professionellen Accounts zu suchen und neue relevante Kanäle zu entdecken, solltest du die zur Verfügung stehenden Features innerhalb deiner Story nutzen. Dadurch erhöhst die deine Reichweite und erreichst mit großer Wahrscheinlichkeit Instagrammer, die bislang noch nicht auf deinen Account aufmerksam geworden sind. Dazu gehören:
Als weitere Möglichkeit kannst Du die Kosten-Abrechnung für Instagram Werbung als CPM (Cost per Mille) auswählen. Bei dieser Strategie entstehen Dir pro 1.000 Werbeimpressionen Kosten. Dies bedeutet, dass die Anzeigen nur auf dem Bildschirm der Nutzer erscheinen müssen. Einmal ansehen bedeutet eine Impression. Klicks spielen bei dieser Berechnung keine Rolle. Laut diversen Experten liegt die durchschnittliche Cost per Mille bei Instagram zwischen 5 und 6 Euro. Für eine Impression zahlt man bereits, nachdem diese nur Millisekunden dem User angezeigt wird. Seit 2015 kann man die Impressionen auch für 100% sichtbare Anzeigen zahlen. Das bedeutet konkret, dass die gesamte Werbeanzeige von oben bis unten im News-Feed des Users durchläuft.

Customers love promotions and deals. Instagrammers are no exception. What’s the point to paying the full price if you can get a couple percent off? Offering coupon codes is a good way to increase your following and generate more sales. There’s good news for affiliates who want to run exclusive coupons without providing a specific link. Some coupon codes don’t require a click to be tracked by affiliate networks.  

Website advertising is probably already very familiar to you. You’ve seen an ad, you’ve clicked on an ad, heck you may have even purchased something as a direct result of clicking on that ad. There are essentially two ways of creating ads on your website. The first is getting brands to pay you for advertising space and in turn you post their ad (banner) somewhere on your website (usually in the sidebar). You can reach out to brands directly to try and sell your ad space or, if brands reach out to you, you can offer that as an option.

It’s highly advisable when working with influencers in your affiliate program to work out an agreement with them where they get some free product and create their own content for their feed featuring your product. Followers are a lot more likely to engage with a sponsored post that has a personal touch attached to it. The ultimate reason we work with influencers in the first place is because they influence people to buy certain products. There’s no better way to do this than with a personalized post consisting of product you gave to them.
Mit Instagram Geld verdienen ist der Traum vieler Hobby- und Handyfotografen. Und die Chancen stehen gar nicht schlecht. Instagram überzeugt als Plattform durch extrem hohes Engagement. Das sorgt nicht nur für Likes, sondern kann (in der richtigen Zielgruppe mit dem richtigen Produkt) auch für Umsatz und starke Brand-Awareness sorgen. Und wo das geht, wird auch gerne Geld von Unternehmen ausgegeben. Geld, das jeder Instagrammer mitverdienen kann.
Das Gleiche gilt für den Fall, wenn Du Anzeigen in den Ferien aufgeben willst. Diese kosten im direkten Vergleich mehr als Werbeanzeigen, die Du an normalen Arbeitstagen schaltest. Du kannst die durchschnittlichen Kosten für Instagram Werbung senken, wenn Du der Plattform erlaubst, dass Du Deine Anzeigen auch in weiteren Netzwerken platziert. Des Weiteren solltest Du in regelmäßigen Abständen Deine Anzeigen optimieren, denn dadurch kannst Du die Kosten senken.
I told them to send me their pictures….and I had to do this at the beginning…I created post with their image and they paid me for this. And now every two weeks I create for them sponsored post. I can't tell how much they are paying me because it's in our agreement. I can tell you that if your Instagram account has between 2k to 8k followers and your post usually have good engagement Rate between 200 to 400 likes per post you can easily charge from $80 to $180 Dollars per post and it of course depend on your Niche.
×