Your customers' photos: Linked to this is the use of User Generated Content on your account. Get customers to share their images of your products and re-gram (download "Repost for Instagram" app to repost your customers' photos). This is a proven successful method of selling and would make a great addition to your account. It also calls for you to start up your own unique hashtag which you can then promote to all your customers: it’s a seriously slick way to make yourself stand out from the crowd. For example, White Castle asks their customers to use #MyCrave to their photos. Now when they see them using that hashtag, they can repost (or regram) their photos to their Instagram account. Here's an example:
Als Teil des Online Marketings ist Affiliate Marketing eine besondere Form des provisionsbasierten Bezahlungsmodells: Sogenannte Publisher oder auch Affiliates (Webseitenbetreiber) veröffentlichen Werbung von sogenannten Merchants oder Advertisern (die werbetreibenden Unternehmen) – kommt es hierbei zu einem Lead oder Sale, erhält der Publisher eine Provision.
Affiliate marketing isn’t the only strategy to have evolved recently. Influencer marketing has undergone a makeover of its own, becoming more transparent, more streamlined and more effective. If you have felt in the past that influencers do not offer the same transparency or sales-driven results as affiliate publishers, you might be pleasantly surprised by recent updates and changes in the industry.
Create an Engaged Community – An engaged community, that comment on, like, and share your posts is key to becoming a successful influencer. To create this type of community you will need to put in the work – constantly and consistently post high-quality images that interest and inspire your audience, ask questions, respond to comments, and become a well-known figure within your niche.
Die einfachste und schnellste Art, um Instagram Werbung schalten zu können, ist über die App. Du startest die mobile Anwendung und hebst einen Beitrag hervor, den Du auf der Plattform teilst. Nun kannst Du erfassen, wie viele Nutzer Deinen Beitrag ansehen und mit dem Inhalt interagieren. Mit dem bewährten Werbeanzeigenmanager kannst Du professionelle Social Media Werbung erstellen und verwalten. Das praktische Tool ist für mobile Endgeräte und für Desktop-Computer verfügbar. Du kannst mit dem Manager Deine Werbekampagnen, verschiedene Werbeanzeigengruppen und einzelne Werbeanzeigen einrichten. Die laufenden Kosten für Instagram Werbung lassen sich ebenfalls anpassen. Du kannst zu jederzeit Änderungen an Deinen Werbekampagnen vornehmen und Dir die Ergebnisse anzeigen lassen.
For GroupHigh’s new monthly spotlight series, we highlight influencers within a certain theme or vertical. This month for #AffiliateMarketingApril, we are focusing on those content creators who are part of multiple Affiliate & Ad Networks and have an understanding of blog monetization. We chose influencer within diverse verticals to showcase this tactic works in many different categories.
Before we can get into affiliate links, first we need to talk about the affiliate program. An affiliate program is hosted by a company that wants to use marketers who are not employed by the company to promote their product or service. These marketers, and their social media accounts, are often related to the product or niche in some way. For example, a health blogger might sign up for an affiliate program promoting vitamins.
Wenn du mit Instagram Geld verdienen möchtest (regelmäßig), dann betreibst du ein Gewerbe. In welcher Unternehmensform du startest ist erstmal nicht so wichtig. Als Künstler kannst du z.B. auch als Freiberufler starten. Aber egal welche Form du am Ende wählst, achte von vorn herein auf eine saubere Buchhaltung. Schreibe ordentliche Rechnungen und sammle Belege für deine Ausgaben (Reisen, Werbeausgaben, etc.). Meine Empfehlung hierfür ist das Finanzmanagement Tool FastBill. 

I’ve been a struggling fashion blogger for 5 years now. I’m not going to lie, I’ve given up time and time and time again. I think I quit 5 different times and after 3 months I chose to try blogging again. For goodness sakes, I f*[email protected]!ing get invited to New York Fashion Week. I sit on front row of Zimmermann, BCBG MaxAzria, Merissa Webb, etc. but that’s it. Nothing more. I want more. I want to make money off of my blog. I want to grow.


Because of the success of social media influencers, they are highly sought after. Before choosing which products to promote, there are several factors they take into consideration before making that decision. Although influencers are rewarded for their efforts in these campaigns, either through a payment or free goods, they can be very particular about what products to promote.

Was ich auch schon häufig gesehen habe sind Instagrammer-Reisen (wie Bloggerreisen). Sie werden in Länder und an Orte eingeflogen, um vor Ort zu fotografieren. Auch, wenn von einer Reise keine Miete gezahlt werden kann, kann es als "Zusatzverdienst" dennoch interessant sein. Meist gibt es hier zumindest ein Reisebudget. Im besten Fall auch einen Pauschalbetrag oben drauf. 
This might sound like a given, but it looks better if you can do your own photo shoot in your own style - it goes back to the word of mouth marketing. If you are the one wearing the product or have styled the picture yourself, it is more genuine and more likely to lead to a sale. @victoriama9 is a great example of this - it’s clear in the images that it’s her wearing the outfits and not a photo from the brand.
Instagram ist ein kostenloser Onlinedienst zum Teilen von Bildern und Videos und besteht seit 2010. Die beliebte Plattform gehört zu Facebook und kann mittels einer gleichnamigen App auf Geräten mit den Betriebssystemen Windows 10, iOS und Android genutzt werden. Dank einer innovativen Mischung aus einem Microblog und einer audiovisuellen Plattform lassen sich die Bilder über Instagram in den anderen sozialen Netzwerken verbreiten. Mittlerweile nutzen Instagram mehr als 500 Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Aufgrund der vorhandenen Funktionen und der großen Beliebtheit eignet sich der Onlinedienst hervorragend für Werbung. Trotz der vielen Vorteile profitieren die Nutzer von transparenten und fair kalkulierten Kosten für Instagram Werbung.
Mit diesen elf Strategien kannst du dein Marketing auf Instagram optimieren. Um sicherer im Umgang und den verschieden Möglichkeiten zu werden, ist es zudem ratsam, dass du die App selbst verwendest und dir einen täglichen Überblick über das Geschehen auf der Plattform verschaffst. So behältst du aktuelle Entwicklungen und Trends im Überblick und kannst gegebenenfalls mitziehen.
Thank you for this amazing post! It has definitely put my mind into set and changed a lot about the way I will post and do things on Instagram. Such a great help! And I did DM you on Instagram. Hoping to hear from you, had a few questions for you there! And another thing…. I love your instagram and blog posts. I have been following for a while now and definitely you are a huge influencer! Thanks again 🙂

Der Klassiker. Oder zumindest die offensichtlichste Möglichkeit ist es Werbefläche, bzw. die eigene Reichweite zu verkaufen. Dieser Weg scheint vor allem beliebt zu sein, weil die Kriterien für die Bereitschaft Geld auszugeben für viele Unternehmen rein die Reichweite ist, also die Anzahl der Follower. Ob damit tatsächlich eine relevante Zielgruppe erreicht wird, scheint vielen Marketern aktuell nicht wirklich wichtig zu sein. Solange das noch geht, kommt man hier mit Bots vermutlich recht schnell zum Ziel. An der Nachhaltigkeit dieses Modells habe ich jedoch meine Zweifel.
Jeder Marketingkanal bedarf einer speziellen Marketingstrategie – so auch Instagram. Zum Beispiel sind veröffentlichte Bilder nicht mit einer URL bzw. einem Link versehen. Zudem können Nutzer keine Bilder teilen. Dadurch ist es schwierig, unmittelbaren Traffic oder eine Konversion zu messen. Instagram ist daher als digitaler Branding Kanal einzuordnen.
Wie kann Affiliate auf einer Plattform funktionieren, auf der Links in Posts und Kommentaren nicht auftauchen? Megachats nutzt einen Workaround. Einer der wenigen Orte, an denen Links auf Instagram eingefügt werden können, ist in der Profilbeschreibung. Megachats packt also den Affiliate-Link neben das Profilfoto und weist seine vielen Follower über ein Werbeposting darauf hin. Dort steht dann sowas: „Die perfekte Spiele-App gegen Langeweile! Link zur App in meiner Bio!“ Klickt Ihr auf den Link, landet Ihr direkt im App Store oder Googles Play Store bei der App des Tages. Bei unseren Recherchen waren das unter anderem die Musik-App Deezer oder Spiele wie „Panda Pop – Bubble Shooter“ und „Cookie Jam“.
Thank you for this amazing post! It has definitely put my mind into set and changed a lot about the way I will post and do things on Instagram. Such a great help! And I did DM you on Instagram. Hoping to hear from you, had a few questions for you there! And another thing…. I love your instagram and blog posts. I have been following for a while now and definitely you are a huge influencer! Thanks again 🙂
Die einfachste und schnellste Art, um Instagram Werbung schalten zu können, ist über die App. Du startest die mobile Anwendung und hebst einen Beitrag hervor, den Du auf der Plattform teilst. Nun kannst Du erfassen, wie viele Nutzer Deinen Beitrag ansehen und mit dem Inhalt interagieren. Mit dem bewährten Werbeanzeigenmanager kannst Du professionelle Social Media Werbung erstellen und verwalten. Das praktische Tool ist für mobile Endgeräte und für Desktop-Computer verfügbar. Du kannst mit dem Manager Deine Werbekampagnen, verschiedene Werbeanzeigengruppen und einzelne Werbeanzeigen einrichten. Die laufenden Kosten für Instagram Werbung lassen sich ebenfalls anpassen. Du kannst zu jederzeit Änderungen an Deinen Werbekampagnen vornehmen und Dir die Ergebnisse anzeigen lassen.
Von 2014 bis 2018 ist die Zahl der monatlich aktiven User von 200 Millionen auf 800 Millionen gestiegen. Davon sind ganze 500 Millionen Nutzer täglich aktiv. Die Relevanz des Netzwerks ist für Marketer und Firmen offensichtlich nicht mehr von der Hand zu weisen. Anand Srinivasan berichtet auf Falcon, dass die verbrachte Zeit auf der Plattform jährlich um 80 Prozent steigt. Doch wie sticht man bei diesen hohen Nutzerzahlen aus der Masse heraus und kreiert eine erfolgreiche Instagram-Präsenz mit zielgruppengerichtetem Content und einer hohen Reichweite?
Engage with your followers: You cannot expect all interaction to come directly to you. Make time every single day to engage with your followers or anyone involved in your industry by commenting on and liking images. If you communicate with authentic content, people will be drawn to check out your account and, hopefully, join your loyal rank of followers.

Shopping Links worked with the team at Pepperjam to identify a number of influencers who met not only the traffic requirements but were the right fit in terms of audience and brand alignment – all within Nordstrom Rack’s affiliate marketing budget. A total of three fashion and lifestyle influencers provided increased awareness, traffic and sales together with a boost in brand recognition – without the need for more costly traditional advertising methods.
Instagram gewinnt immer mehr an Popularität. Während Social Media Marketing früher beinahe ausschließlich über Facebook ablief, gewinnt Instagram diesbezüglich immer mehr an Standhaftigkeit. Mit dem stetigen Wachstum des sozialen Netzwerks übernimmt es die Stellung als Vorzeige Social Media-Plattform und nähert sich langsam an die Marketingrelevanz der Muttergesellschaft Facebook an. Wenn du dir also schon ein solides Facebook-Profil angelegt haben solltest, deren Follower-Zahlen sich sehen lassen können, dann nutze die dortige Aufmerksamkeit deiner User, um für dein Instagram-Profil zu werben.

Hast du es erstmal zum Influencer geschafft, melden sich die potentiellen Kunden oder deren Marketing Agenturen eigentlich häufig von alleine. Besser ist es allerdings, wenn du dir selbst deine Kunden, bzw. die Marken aussuchst, für die du gerne werben möchtest. Du selbst weißt schliesslich am besten, welche Brand zu dir passen würde. Und genau das wollen Marken: Authentische Botschafter, die eine Marke aus Überzeugung (und gegen Geld) bekannter machen und Reichweite ausbauen. Schreib also die Marken gerne mal an und schau was passiert. Wenn dir das zu viel Aufwand ist, schau gerne bei Plattformen wie Blogfoster oder Influry vorbei, um aus bestehenden Angeboten das passende auszusuchen.

Eine exzellente Taktik, um es auf die nächste Ebene zu schaffen ist es, Domain Experts und Influencer zu kontaktieren und zu fragen, ob sie Content für dich schreiben, entweder gegen Bezahlung oder im Austausch gegen Sichtbarkeit. Ganz richtig, das hat noch nicht wirklich etwas mit Linkbuilding zu tun, macht dich aber bekannter und zeigt, dass du nicht nur auf das schnelle Geld im Internet aus bist.
Der Fotograf Paul Ripke begleitete letztes Jahr Marteria auf seiner Konzerttour und veröffentlicht einige seiner Bilder auf Instagram mit zusätzlicher Erwähnung seines Online Blogs (linkes Bild). Lena Gercke, ein deutsches Model und Moderatorin, postet neben Modefotografien und Bilder von persönlichen Momenten, auch Fotos, wo sie beispielsweise die Marke adidas Deutschland erwähnt (mittiges Bild). Eine deutsche YouTuberin mit dem Instagram-Kanal bibisbeautypalace veröffentlicht regelmäßig Bilder von sich auf der Plattform. Im Beispiel promotet sie ihr neues YouTube-Video und verweist auf einen Link in ihrer Instagram-Biografie (rechtes Bild).
You could also set up a partial flat payment along with your commission payment. Many influencers don’t understand the true power of affiliate marketing and they need someone to guide them. If you can paint a picture on how they can earn so much more money on consistent referrals as opposed to one-time placements you might be able to get a discount on their flat fee.

Fragen-Sticker: Mittels der vor kurzem ausgerollten Fragen-Sticker können Follower dir Fragen stellen. Das vorgegebene Frageformat lautet: „Stelle mir eine Frage“. Dieses kannst du natürlich abwandeln und spezifizieren. Natürlich kannst du dir diese Option auch anderweitig zu Nutze machen, die Funktion umdrehen und eine Frage an deine Abonnenten stellen. Das Engagement ist dir gesichert.


Jeder Marketingkanal bedarf einer speziellen Marketingstrategie – so auch Instagram. Zum Beispiel sind veröffentlichte Bilder nicht mit einer URL bzw. einem Link versehen. Zudem können Nutzer keine Bilder teilen. Dadurch ist es schwierig, unmittelbaren Traffic oder eine Konversion zu messen. Instagram ist daher als digitaler Branding Kanal einzuordnen.

So, how much should you charge for a post? There’s no hard rule, but the general consensus is $5-$10 CPM (cost per thousand) for Instagram. For Instagram that means you’ll charge $5-$10 for every 1,000 followers, So someone with 10,000 followers would charge $50-$100, whilst someone with 1 million followers would charge $5,000-$10,000 per Instagram post. Which end of the spectrum your Instagram rate falls on depends on a lot of factors – your engagement, the quality of photo you’re producing, how competitive you want to be. Personally, if you’ve got good engagement (most brands look for at least 2-4%) and you’re producing high-quality photos, then I think you can and should charge closer to $10 CPM.
Here are some more influencer networks that I have absolutely no experience with but that I’ve found online and are recommended by other bloggers, in alphabetical order (*): Acorn Influence, Activate by Bloglovin’, AdvoWire, BlogHer, Blog Meets Brand, BrandBacker, Clever, Content BLVD, Everywhere Agency, Experticity, Famebit, Fitfluencial, Hypetap, Influence Central, Influincity, Instabrand, Massive Sway, Megan Media, Network Niche, NeoReach, One2One Network, Pollinate Media, She Knows Media, She Speaks, Snapfluence, Speakr, Sway Group,  The Shelf Network, and Tribe Group.
Eine etwas aufwendigere Methode der Instagram-Monetarisierung ist der Verkauf exklusiver Artikel, zum Beispiel T-Shirts oder eBooks. Letztere müssen erstellt werden, beziehungsweise man muss jemanden mit der Erstellung beauftragen, was natürlich mit Kosten und/oder Zeit verbunden ist. Auch T-Shirts muss jemand designen; im Anschluss können sie über spezielle Webseiten wie z.B. Teezily direkt verkauft werden, ohne dass man sie selbst drucken und versenden muss. Der Nachteil: Man erhält weniger Geld als für selbstgedruckte Shirts, jedoch sollte der geringere Aufwand diesen Nachteil ausgleichen.
Werbung kann über verschiedene Modelle vergütet werden. Entweder bekommst du Geld für die Platzierung aufgrund deiner Reichweite (z.B: 100€ / 10k Follower). Alternativ kannst du einen Performance Deal vereinbaren, bei dem du Abhängig von der Leistung bezahlt wirst (z.B. Anzahl Klicks, Anzahl Signups, oder Umsatz). Letzterer Weg ist klassisches Affiliate Marketing. Der Deal, den du mit dem Partner vereinbarst, kann sehr individuell sein und sollte am Ende für beide Seiten gut funktionieren. Eher unbeliebt sind Performance Deals bei Influencern, die gar nicht influencen, d.h. entweder keine echten Follower haben, oder in einer für den Partner nicht gut passenden Zielgruppe influencen.
Verkaufen bei Instagram – ein Traum vieler Brands. Aber ohne, dass man unter einem Bild einen direkten Link posten kann, ist das nur schwer möglich. Dank Tools wie Liketoknow.it gibt es nun zumindest für Instagram-Influencer und Brands einen Workaround, um Affiliate-Links zu generieren. Wir zeigen wie Affiliate-Marketing bei Instagram funktioniert, wer daran verdient und warum ein deutsches Startup jetzt auch mitmacht.
I’ve googled and googled and cannot seem to find out how random girls just blow up on Instagram. I HONESTLY do not care about the numbers of followers, I just want to see my business grow and it eats at me how I cannot find “the secret”; because I know there is one…. How does a girl start her blog and 6 months after her launch she has over 1,000,000 page views. They say… Great taste but I call bullshit. For a while I even began to think it was because I’m not a f*[email protected] stick. I have a nice a$$.. But even big a$$es go viral on IG.
Most affiliate networks these days offer an option to set a specific coupon code as “forced exclusive” to a specific affiliate publisher. This means that any time that coupon code is used, even if no affiliate link was clicked previously, the specific affiliate which the code is tied to always gets commission for sales where customers use that code. This is especially helpful if customers happen to visit a coupon site or a different bottom funnel affiliate before making their purchase when the Instagram influencer was the true referrer for the sale and deserves the proper credit.
If you are just getting started, it is a perfectly fine strategy to come up with special offers for influencers. One such offer could be giving them 5% (or some other number) lifetime commissions on sales made by affiliates who sign up due to them. Another idea could be to consider relaxing some of the terms for followers of these early influencers. Also, you could consider offering exclusive affiliate tools to select influencers.

Immer mehr Unternehmen und Selbstständige schalten Werbung auf der Plattform Instagram. Dank der großen Beliebtheit des Online-Dienstes besitzt Instagram viele aktive Nutzer. Dadurch wird die Instagram Werbung von den Nutzern deutlich aktiver wahrgenommen als die klassische Print- und TV-Werbung. Instagram Werbung schalten kann jeder ohne große Vorkenntnisse. Ein weiterer Vorteil der beliebten Plattform sind die transparenten und vergleichsweise niedrigen Kosten für Instagram Werbung. Du erreichst mit einem wesentlich kleineren Budget viel mehr potenzielle Käufer als mit anderen Werbemaßnahmen. Der Aufwand hält sich in Grenzen und Du kannst innerhalb von wenigen Minuten optisch ansprechende Werbeanzeigen in Form von Bildern und Videos erstellen. Dank der verschiedenen Vorteile lohnt sich die Instagram Werbung für Unternehmen jeder Art, für jeden Dienstleister und für alle Selbstständigen. Außer für B2C-Unternehmen sind die Werbeanzeigen auf der Plattform auch für alle B2B-Unternehmen interessant.


Kimberly Kardashian West, American reality television personality and socialite has recently dropped down in rankings too. She fell from the third rank to number six currently with 104 million followers. She’s the most popular member of the Kardashian-Jenner clan on Instagram, posting mostly about herself, her family members, and her brand KKW Beauty.
Mitte 2015 sackt Rewardstyle ein 15 Millionen Dollar-Investment unter anderem von Maverick Capital ein. Das Hauptprodukt des Unternehmens ist ein Affiliate-Netzwerk für Fashion-Blogger, das 2015 für 500 Millionen US-Dollar in Sales gesorgt haben soll. Mit dem Geld schiebt Rewardstyle aber auch ein neueres Projekt international an: Liketoknow.it. Der Dienst erlaubt es Influencern, Publishern und Brands, unter ihre Instagram-Posts Affiliate-Links zu den gezeigten Produkten zu setzen – zumindest indirekt.
It’s highly advisable when working with influencers in your affiliate program to work out an agreement with them where they get some free product and create their own content for their feed featuring your product. Followers are a lot more likely to engage with a sponsored post that has a personal touch attached to it. The ultimate reason we work with influencers in the first place is because they influence people to buy certain products. There’s no better way to do this than with a personalized post consisting of product you gave to them.
Denn insgesamt ist das Geschäftsmodell nicht nur bei der Anmeldung komplett vom Willen Instagrams abhängig. Ändert die Plattform ihr Schnittstelle oder entwickelt ein eigenes Affiliate-Tool, dürfte selbst Liketoknow.it in Schwierigkeiten geraten. Noch dürfte eine aktuelle Änderung bei Instagram den Tool-Anbietern aber in die Hände spielen. Durch die Einführung des per Algorithmus gefilterten News-Feeds á la Facebook werden viele Brand-Accounts mit wenig Engagement wahrscheinlich seltener angezeigt, schließlich will Instagram Unternehmen als Werbekunden gewinnen. Influencer haben meist eine hohe Engagement-Rate und dürften so weiterhin in den News-Feeds ihrer Abonnenten landen und damit die Affiliate-Links von Liketoknow.it, StyleLike & Co. in den Mittelpunkt rücken.

Affiliate Pro Tip: Use new posts in your Instagram feed to remind followers about your Instagram Story Highlights! If you share an affiliate related image, make sure you add a CTA into your caption that asks followers to check out your story highlight for more information! This way  you’re continuously directing traffic back to your affiliate offers.
Bei Instagram entdeckt man manchmal Hashtags wie #ad oder #sponsored. Doch laut der Rechtsprechung reicht das nicht aus. Einen Medieninhalt mit dem Hinweis „Sponsored“ oder „Sponsored by“ zu versehen, ist nach Urteilen des Bundesgerichtshofs (Urteil vom 06.02.2014, I ZR 2/11) und des Landgerichts München (Urteil vom 31.07.2015 – 4 HK O 21172/14) nicht zu empfehlen. Die Richter argumentieren damit, dass die englischsprachigen Begriffe nicht jedem geläufig sind. Einige Anwälte, zum Beispiel Nina Diercks im UPLOAD Magazin, sehen jedoch die Möglichkeit, dass sich diese Situation in Zukunft ändert, weil die Bezeichnung auf Instagram sehr häufig verwendet wird. Bis dahin gilt jedoch: Lieber auf Nummer sicher gehen.
The bulk of the money that I earn through blogging and Instagram is through sponsored collaborations. Essentially, a brand or shop will provide me with one or more products and I will incorporate them into an Instagram or blog post (or two, or three). How do you go about getting sponsored collaborations? By working with brands that reach out to you and/or by reaching out to your favourite brands to see if they want to collaborate.
Stelle spannende Inhalte bereit, die deine Follower zur Interaktion einladen. Eigne dir den richtigen Umgang mit Hashtags an und agiere aktiv mit deiner Community. Like und kommentiere Inhalte, die für dich relevant sind und folge den für dich interessanten Nutzern. Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen und die vielen Möglichkeiten der Gestaltung grenzenlos austesten. Instagram ist bei der täglich aktiven Nutzerzahl von 500 Millionen aus dem Marketing nicht mehr wegzudenken. Mit Hilfe der dargelegten elf Möglichkeiten näherst du dich einer erfolgreichen Instagram-Präsenz und einer hohen Reichweite.
Es gibt verschiedenen Regeln, wenn es um Sponsored Posts geht. Trotzdem sollten Sie, um das Vertrauen Ihres Publikums nicht zu verspielen, stets einen Hashtag #sponsored hinzufügen, wenn es sich um einen Sponsored Post handelt. Und noch etwas zur Beruhigung: 69 Prozent der Influencer haben in einer Umfrage erklärt, dass Transparenz bezüglich ihrer Kooperationen keinen Einfluss darauf hatte, wie Kunden sie wahrgenommen haben.
At a direct conversion of $39/month subscription, you will receive $19.50/month commission at 50% each month. While you are sending traffic and referrals, you will receive $19.50 every month until that 1 sale cancels.  In addition, they may sign up as affiliates through your referral and you will be able to see who you referred that signed up. We will also pay you an additional 5% of your referred affiliate’s commissions!

Jede Werbemaßname sollte vorab gut geplant werden. Werden Sie sich über Ihre Zielgruppe(n) bewusst. Wer gehört zu welcher Zielgruppe? Gibt es unterschiedliche Zielgruppen? Was möchte(n) Ihre Zielgruppe(n)? Wie ist die Sprache Ihrer Zielgruppe(n)? Alles Fragen, die durch professionelle und objektive Analysen beantwortet werden müssen. Entwickeln Sie Ihre Werbemaßnahmen anschließend authentisch, ehrlich und zielgruppenorientiert.
×