Immer mehr Unternehmen und Selbstständige schalten Werbung auf der Plattform Instagram. Dank der großen Beliebtheit des Online-Dienstes besitzt Instagram viele aktive Nutzer. Dadurch wird die Instagram Werbung von den Nutzern deutlich aktiver wahrgenommen als die klassische Print- und TV-Werbung. Instagram Werbung schalten kann jeder ohne große Vorkenntnisse. Ein weiterer Vorteil der beliebten Plattform sind die transparenten und vergleichsweise niedrigen Kosten für Instagram Werbung. Du erreichst mit einem wesentlich kleineren Budget viel mehr potenzielle Käufer als mit anderen Werbemaßnahmen. Der Aufwand hält sich in Grenzen und Du kannst innerhalb von wenigen Minuten optisch ansprechende Werbeanzeigen in Form von Bildern und Videos erstellen. Dank der verschiedenen Vorteile lohnt sich die Instagram Werbung für Unternehmen jeder Art, für jeden Dienstleister und für alle Selbstständigen. Außer für B2C-Unternehmen sind die Werbeanzeigen auf der Plattform auch für alle B2B-Unternehmen interessant.
Auch bei Instagram kann man Affiliate-Links gekonnt integrieren. Zunächst muss ein neuer Beitrag veröffentlicht werden, der auf ein Produkt hinweist. Der Click-to-Action besteht darin, den User dazu zu bringen, auf den Link im Profil zu klicken. Um nicht nur einen Affiliate-Link zu promoten, gibt es folgenden Trick: Die Verwendung des Dienstes Linktree. Man verbindet ihn mit seinem Instagram-Konto und hat die Möglichkeit, eine persönliche Profilseite zu erstellen, auf der man mehrere Links einbindet. Sobald der User also auf den von Linktree generierten Verweis im Instagram-Profil klickt, landet er auf einer Seite, wo er mehrere Affiliate-Links anklicken kann. In der kostenpflichtigen Version können die Links sogar an den Veröffentlichungszeitpunkt des Posts geknüpft werden.

Influencer marketing is on the up, as demonstrated by an online survey conducted by Influencermarketinghub.com. Statistics devised from the survey show that the search term “influencer marketing” has increased by 325% in 12 months, and a large proportion of businesses are seeing a return of roughly seven times their investment. In response, businesses are increasing the amount spent on influencer marketing.
Do your due diligence and research your potential partner. Do any red flags pop up when you Google their name? Is there bad buzz around them in their specific niche? Do they play well with other Influencers and/or brands? This is important because the minute you attach your brand to a bad Influencer, it may take a long time for your reputation to recover.
Präsentieren Blogger und Influencer Produkte auf ihren Internet-Auftritten, handelt es sich dabei in vielen Fällen um bezahlte Beiträge. Denn viele Unternehmen haben die Internet-Berühmtheiten als Markenbotschafter entdeckt. Nicht selten erhalten die Influencer auch eine Beteiligung, wenn ihre Fans die Produkte nachkaufen. Experten bezeichnen dies als Affiliate Marketing.
There are dozens of affiliate marketing programs available which you can sign up with. Therefore, you need to choose the correct niche for you. If you known to trend on Instagram because of fashion, then you should choose a fashion affiliate program. However, if your Instagram followers follow you because of fitness, then you should to go for the fitness affiliate program. In a nutshell, always choose a program which your audience will relate well with.
Mit Instagram Geld verdienen ist der Traum vieler Hobby- und Handyfotografen. Und die Chancen stehen gar nicht schlecht. Instagram überzeugt als Plattform durch extrem hohes Engagement. Das sorgt nicht nur für Likes, sondern kann (in der richtigen Zielgruppe mit dem richtigen Produkt) auch für Umsatz und starke Brand-Awareness sorgen. Und wo das geht, wird auch gerne Geld von Unternehmen ausgegeben. Geld, das jeder Instagrammer mitverdienen kann.
Mittlerweile hat sich auch Instagram selbst dieser Thematik angenommen. Bei Kooperationen haben Influencer die Möglichkeit, in den „Erweiterten Einstellungen“ eines Posts die Kennzeichnung „Bezahlte Partnerschaft mit …“ auszuwählen und das entsprechende Unternehmen anzugeben. Der Hinweis erscheint dann oberhalb des Fotos, also da, wo auch der Standort angegeben wird.

A Direct Message on Instagram is only slightly better. It can get lost in the mix of other DMs, and it’s often a crap shoot as to whether they will even read it since if they don’t follow you on Instagram, your DM will show up as a “message request” in their inbox. These are often just ignored. However, Influencers on the micro-level are more likely to check these DMs so for those with smaller followings, it’s worth a shot.
Das Posten von UGC ist deshalb so relevant, da Kunden sieben Mal häufiger von einer Marke kaufen, die andere Verbraucher vorschlagen. Wenn du auf deinem Account glückliche Konsumenten deines Produkts zeigen kannst, werden sich mit großer Wahrscheinlichkeit mehr Menschen dafür entscheiden. Dies wird auch mit ein Grund dafür sein, weshalb Influencer-Marketing bei Instagram einen fruchtbaren Boden gefunden hat.
Zeigt ein Influencer auf seinem Instagram-Account ein Produkt, das er oder sie selbst gekauft hat und schwärmt davon, ist das normalerweise keine Werbung, sondern eine persönliche Empfehlung. Ein Instagram-Post mit oder über ein bestimmtes Produkt gilt erst dann als Werbung, wenn der Influencer dafür „belohnt“ wird, indem er also für die Produktvorstellung bezahlt oder anderweitig entlohnt wird. Ein Hinweis, dass es sich um ein selbstgekauftes Produkt handelt, vermeidet Missverständnisse.
Selena GomezPop singer Selena Gomez, is currently the most followed person on Instagram with more than 131 million followers. She has made her way to the top of the list of Instagram influencers in 2018. Normally Selena Gomez posts about her music, political concerns, and pictures of herself and with her celebrity friends. According to Social Blade, she gains an average of 56K followers per day, and more than one million per month.

Die einfachste und schnellste Art, um Instagram Werbung schalten zu können, ist über die App. Du startest die mobile Anwendung und hebst einen Beitrag hervor, den Du auf der Plattform teilst. Nun kannst Du erfassen, wie viele Nutzer Deinen Beitrag ansehen und mit dem Inhalt interagieren. Mit dem bewährten Werbeanzeigenmanager kannst Du professionelle Social Media Werbung erstellen und verwalten. Das praktische Tool ist für mobile Endgeräte und für Desktop-Computer verfügbar. Du kannst mit dem Manager Deine Werbekampagnen, verschiedene Werbeanzeigengruppen und einzelne Werbeanzeigen einrichten. Die laufenden Kosten für Instagram Werbung lassen sich ebenfalls anpassen. Du kannst zu jederzeit Änderungen an Deinen Werbekampagnen vornehmen und Dir die Ergebnisse anzeigen lassen.
Zeigt ein Influencer auf seinem Instagram-Account ein Produkt, das er oder sie selbst gekauft hat und schwärmt davon, ist das normalerweise keine Werbung, sondern eine persönliche Empfehlung. Ein Instagram-Post mit oder über ein bestimmtes Produkt gilt erst dann als Werbung, wenn der Influencer dafür „belohnt“ wird, indem er also für die Produktvorstellung bezahlt oder anderweitig entlohnt wird. Ein Hinweis, dass es sich um ein selbstgekauftes Produkt handelt, vermeidet Missverständnisse.
Zeigt ein Influencer auf seinem Instagram-Account ein Produkt, das er oder sie selbst gekauft hat und schwärmt davon, ist das normalerweise keine Werbung, sondern eine persönliche Empfehlung. Ein Instagram-Post mit oder über ein bestimmtes Produkt gilt erst dann als Werbung, wenn der Influencer dafür „belohnt“ wird, indem er also für die Produktvorstellung bezahlt oder anderweitig entlohnt wird. Ein Hinweis, dass es sich um ein selbstgekauftes Produkt handelt, vermeidet Missverständnisse.

Affiliate marketing examples are everywhere online. Visit any niche site and chances are you’ll find some kind of affiliate marketing. You’ll notice that affiliate marketing looks a lot like display ads. With display advertising, you create ads that appear on other websites. When site visitors click on them, they’re taken to a landing page where they can learn more about your product and convert to become a paying customer.
Nadine Neubauer: Instagram Shopping wurde in Deutschland von Unternehmen und Instagrammern sehnsüchtig erwartet. Die Funktion entspricht dem natürlichen Verhalten unserer Community. Mehr als 200 Millionen Menschen sehen sich täglich ein Business-Profil an und nutzen Instagram somit als virtuelles Schaufenster. Shopping komplettiert jetzt die Customer Journey dieser Menschen.
Beyonce fell from the second spot to the fourth on the list of Instagram accounts with the most followers. The extremely popular American singer currently has 109 million followers. Her posts have high engagement, with most posts bringing in over a million likes and countless comments. Beyonce normally posts pictures of herself, also including her family at times. She famously used her Instagram platform to reveal that she was pregnant with twins with husband Jay Z, which made headlines worldwide.
Bei Instagram Geld verdienen kannst du nicht nur mit Werbung, sondern auch mit dem Verkauf von eigenen Produkten. Für Business Profile bietet Instagram seit März 2018 sogar an Produkte zu kennzeichnen und direkt im Bild Produkte zu markieren und mit einem Kauflink in den eigenen Shop auszustatten. Einige Shopsysteme wie z.B. Shopify bieten diese Funktion out-of-the-box bereits an. Du kannst deine im Shop angelegten Produkte also sehr einfach mit deinen Bildern auf deinem Instagram Business Account verlinken und hast mit jedem Bild die Chance auf Umsätze. 

Liketoknow.it ist also auch bei vielen bekannten Influencern in Deutschland angekommen. Leonie Hanne von Ohhcouture (über 244.000 Abonnenten) hatte ja zuletzt in unserem Podcast erzählt, dass sie Affiliate-Links bei Instagram nutzt (Mehr dazu erzählt sie auf unserer nächsten Konferenz New Platform Advertising). Auch weitere bekannte Fashion-Instagrammer wie Caro Daur (518.000 Abonnenten) oder Novalanalove (413.000 Abonnenten) (auch Novalanalove kommt zur New Platform Advertising) posten regelmäßig Liketoknow.it-Links. Insgesamt taucht das Hashtag #liketkit für diese Affiliate-Posts in über 750.000 Instagram-Beiträgen auf. Die Influencer bekommen teilweise bis zu 20 Prozent des Verkaufspreises als Provision. Ein Post von Leonie Hanne kommt zum Beispiel auf über 7.000 Likes. Wenn zehn Prozent davon bei Liketoknow.it angemeldet sind, bekommen immerhin 700 eine Mail mit den Links auf ihren Affiliate-Shop. Pro Post dürften einige hundert Euro auf diesem Wege zu verdienen sein. Liketoknow.it hat mit einigen Shops und Brands Verträge, um diese hohen Affiliate-Provisionen zu ermöglichen. Das macht es anderen Projekten natürlich um so schwerer. In den USA versuchen es beispielsweise Like2Buy von der Analyseplattform Curalate oder Have2Have.it von Soldsie. Die beiden Dienste verfolgen das gleiche Ziel wie Liketoknow.it – Nutzer von Instagram zu Online-Shops schicken – nur auf einem etwas anderen Weg. Instagrammer und Brands, die eins der beiden Tools nutzen, binden den Link zu ihrem Shop in der Accountbeschreibung ein (dem einzigen Ort auf Instagram, an dem klickbare Links funktionieren).
Attracting influencers in the affiliate community, and seeking their assistance in spreading the word, comes into the picture. But are we going to get stuck into yet another chicken-and-egg situation? Not necessarily. There are a couple of elegant tactics to get influencers curious and impressed. Keep in mind that influencers are the masters of marketing, and might be averse to being marketed to. So keep it above board and elegant. Here is a small list of ideas:
For influencer networks, I’ve found the average rates to be quite a bit lower. The average rate for gigs I was accepted for through Popular Pays, for example, was about 30% lower than the rates I was able to get through direct e-mail collaborations. I assume this is because these influencer networks have influencers compete with one another so everyone lowers their rates a bit in hopes of getting the gig. With a brand who e-mails you, on the other hand, you already know they want to work with you so you’re more confident in sticking with your full rates. I would say $10 CPM is a great starting point for e-mail negotiations (if you’ve got the engagement and photo quality to back it up) vs. $5 CPM is about the lowest you should accept / offer for influencer networks.

Just as new marketing channels are cropping up all the time, so are the strategies and approaches for using them. As people are exposed to more advertising content than ever, it’s important to get creative in order to stand out from your competitors. Advertising experiences must be appealing and not overly ‘salesy’. This is why Instagram influencer marketing can be such a winner for your brand. With Influencer marketing, messages will get through to your target customers, all without coming off as too “salesy”– a marketer’s dream.
Da Instagram zu Facebook gehört, setzt der Online-Dienst auf die gleichen leistungsstarken Tools wie das soziale Netzwerk. Somit kannst Du Deine Werbekampagnen auf Instagram so einfach wie auf Facebook erstellen, schalten und nachverfolgen. Möchtest Du auf Instagram Werbung schalten, hast Du die Wahl zwischen verschiedenen Anzeigearten. Die Kosten für Instagram Werbung hängen von verschiedenen Faktoren ab. Bevor Du mit dem Erstellen einer Anzeige beginnen kannst, musst Du ein Business-Profil und eine Unternehmensseite erstellen. Für Letzteres besuchst Du die Webseite von Facebook und erstellst für Dein Unternehmen oder für Deine Marke eine Facebook-Seite. Dies ist kostenlos und in wenigen Minuten erledigt. Als Nächstes wandelst Du Dein persönliches Instagram-Profil in ein Business-Profil um und verlinkst dieses mit Deiner Facebook-Unternehmensseite.
Selena GomezPop singer Selena Gomez, is currently the most followed person on Instagram with more than 131 million followers. She has made her way to the top of the list of Instagram influencers in 2018. Normally Selena Gomez posts about her music, political concerns, and pictures of herself and with her celebrity friends. According to Social Blade, she gains an average of 56K followers per day, and more than one million per month.
If you are just getting started, it is a perfectly fine strategy to come up with special offers for influencers. One such offer could be giving them 5% (or some other number) lifetime commissions on sales made by affiliates who sign up due to them. Another idea could be to consider relaxing some of the terms for followers of these early influencers. Also, you could consider offering exclusive affiliate tools to select influencers.
Wer auf Instagram unterwegs ist, stößt auf Profile, die sich besonderer Beliebtheit erfreuen. Sehr angesehen sind beispielsweise Mode-Blogger, die in regelmäßigen Abständen Bilder ihrer Outfits posten. Im Online Marketing bezeichnet man solche einflussreichen Personen als “Influencer” (da sie erheblichen Einfluss auf eine große Anzahl an Personen/Followern haben). Die Einbindung von Influencern für die eigene Marke ist logisch:
Die Qualität der Werbeanzeigen und die Relevanz der Werbung sind ebenfalls wichtig. Instagram vergibt für jede Werbeanzeige eine bestimmte Punktzahl. Die Punkte drücken aus, wie relevant die Anzeige für Dein Zielpublikum ist und wie Deine Nutzer auf die Werbeanzeige reagieren. Die Punktezahl Deiner Werbeanzeige erhöht sich, wenn Deine Nutzer positiv auf die Anzeige reagieren. Die Punktezahl sinkt, wenn die Nutzer negativ auf die Werbeanzeige reagieren und diese ausblenden lassen. Werbeanzeigen mit einer höheren Punktzahl werden bevorzugt geschaltet. Instagram vergibt eine weitere Zahl für die Werbeanzeigen. Diese gibt genau an, wie stark die Plattform denkt, dass ein Nutzer eine bestimmte Aktion ausführt. Hast Du beispielsweise eine Werbeanzeige aufgegeben, bei der die Nutzer Deine Webseite besuchen sollen, stellt dies eine solche Aktion dar.
Here is a high impact method of engagement with influencers: why not invite them to contribute to the design of your affiliate programs? It is not going to be easy. But if you succeed, this will be a great method to create a sense of ownership in affiliates. Of course, if they get involved and then realize that it was all a big public relations hoax, this method could backfire. Like all areas of marketing and communication, you need to come across sincerely.
One way to increase your chances of getting good ROI through Instagram marketing is by being as targeted as possible in the people you’re going after. For example, if you have an online store that sells formal shoes, you might want to target influencers that specialize in “professional footwear for men” as opposed to influencers that are in “men’s fashion.”
Shopping on Instagram has been around for about a year, but has been reserved only for select businesses based in the US. However, in March 2018, Instagram rolled out Shopping on Instagram across the globe. This feature is now available for 45+ countries and counting. It is also accessible to any business or influencer who has an Instagram Business account (although you will first need to get your account approved for shopping).

Pro Tipp: Mit deinen Fingern kannst du die Größe des Hashtag-Stickers ändern. Positioniere mithilfe dieser Möglichkeit die Sticker anschaulich in einem bestimmten Winkel passend zum Foto. So stellst du sicher, dass die Tags nicht stören. Trotzdem lässt du dir aber dennoch nicht die Möglichkeit entgehen, durch Hashtags deine Reichweite zu erhöhen. Um dennoch viele Tags in der Story zu verwenden, aber die Zuschauer nicht vom Inhalt abzulenken, kannst du bis zu zehn Hashtags integrieren, die aber hinter einem Emoji verstecken. OnlineMarketing.de-Bürohund Philly zeigt, wie’s geht:


From a business/profit perspective, you may think this makes sense…but my guess is you’ve alienated most of the women out there. Guns and boobs? Really? I’m an entrepreneur/adventurer but an envious lifestyle to me wouldn’t just be about buying people. It really isn’t all about money. And while many check him out, many also find Dan the epitome of all that’s vain and wrong with the world. You’ve lost this business subscriber by your association.
Ideally, you should take photos of yourself holding the product. You may also want to create posts that show the effect of the product. If you’re an affiliate marketer for makeup, you might post a before and after photo of what you look like before and after you put on the makeup. There are a ton of ways to do this – how you choose to market the product or service is completely up to you.
Now if your really want to run with this idea, or you’ve tried this and found success. Then go and find a bunch of amazing products that fit with your followers (or a wide demographic) and create a simple product review website and send your followers (from your URL link in your BIO) or your (Instagram Viral Story) to a website full of affiliate offerings!
Your strategies were really interesting. I hadn’t considered using my instagram quite that way. I actually have been having a lot of success using it to build my list, and not only that – my open rates stay at 40% or higher from the subscribers I generate from it. I grew my email list to about 40K in 6 months with my account running free events – in my case fitness challenges. It has been super effective for really connecting with my audience, as I get to be more personal and interactive with them and offer them great content daily that they engage with and it strengthens the connection they have to my brand. I’m around 118K on insta and I just really love the app. I will say in the past 6 months or so I’ve noticed less engagement than I did last year – and that may be because more and more people are using the app, especially in the health and fitness space. But it is still a great way to build celebrity, establish credibility, connect with and build your tribe and really make an impact on people on a personal level. I can’t go anywhere without being recognized from Instagram, it’s happened everywhere I’ve been in the last 2 years from Austin to Denver to San Francisco – I mean, who is ever without their “life device” aka phone these days….I did a cool podcast about how I’ve been using it for James Schramko a few months back if you want to listen to some of the ways I’ve been using it. http://www.superfastbusiness.com/business/how-to-grow-your-instagram-audience-with-betty-rocker/
Of course there is much more to say about Affiliate marketing and Instagram strategies and that's why I created Whole Course about this with my proven strategies where I will show you everything step by step. I do this every single day and I've tested a lot strategies and techniques. If you want to know more – you can click first link in descripton.

Als Alternative zu einem Dienst wie Linktree, bietet es sich an einen eigenen Blog im Instagram-Profil zu verlinken. Auf diese Weise können beispielsweise Produktreviews auf Instagram angeteasert werden und auf den dazugehörigen Blogbeitrag verweisen, in dem wiederum die passenden Affiliate-Links untergebracht werden können. So lassen sich Affiliate-Links mithilfe von Blogbeiträgen auch über weitere Soziale Netzwerke verbreiten, um die gesamte Community zu erreichen.
At a direct conversion of $39/month subscription, you will receive $19.50/month commission at 50% each month. While you are sending traffic and referrals, you will receive $19.50 every month until that 1 sale cancels.  In addition, they may sign up as affiliates through your referral and you will be able to see who you referred that signed up. We will also pay you an additional 5% of your referred affiliate’s commissions!
×