On the other hand, if your goal is to get people to promote your product or service, special offers, discounts and more through channels other than social media, then use affiliate marketing. Target bloggers, companies and publishers with content that complements or relates to your brand base. Understand your customers’ needs and their interests so that you speak to your target audience about what matters most to them. If you sell workout gear, then partner with health and fitness publishers that focus on weight loss, healthy eating and more. This approach of speaking to specific customers with specific needs works because affiliate marketing is designed to generate leads and help you grow your revenue.
If there's malware, it won't be because of VigLink. All VigLink does is see if a merchant is in their network, and adds a referral code to the URL if it is. If the original link is to malware, it won't be in the VigLink network. As a general rule, never click on links from people you don't trust—and be skeptical of everything on the internet. You can review our security documentation here.

Jede Werbemaßname sollte vorab gut geplant werden. Werden Sie sich über Ihre Zielgruppe(n) bewusst. Wer gehört zu welcher Zielgruppe? Gibt es unterschiedliche Zielgruppen? Was möchte(n) Ihre Zielgruppe(n)? Wie ist die Sprache Ihrer Zielgruppe(n)? Alles Fragen, die durch professionelle und objektive Analysen beantwortet werden müssen. Entwickeln Sie Ihre Werbemaßnahmen anschließend authentisch, ehrlich und zielgruppenorientiert.
Social Media Werbung erfreut sich an einer großen Beliebtheit, so auch Instagram Werbung. Aktuelle Studien belegen, dass Unternehmen von Werbung in den sozialen Medien deutlich profitieren. Werbung auf Facebook, Twitter und Instagram lockt die Kunden mindestens so effektiv wie die klassische TV- und Printwerbung und ist im direkten Vergleich zu den bewährten Werbemaßnahmen deutlich günstiger.
The main distinction now between affiliate and influencer marketing is simply the channel itself and the way the influencer is paid. Affiliate marketing sees affiliates paid based on web traffic performance (CPA) while influencer marketing sees influencers often paid flat fees upfront in return for social traffic performance. Brands now have visibility into the same metrics for both strategies and can access indicators of performance and traffic via Google Analytics for web-based publishers and Instagram Insights for social based publishers. Despite these similarities, influencer and affiliate marketing are still referred to as two separate strategies and are often managed by different teams in the same organization.
Mit der Instagram-Geschichte haben sich gewisse Tricks entwickelt, wie ein Account mit wenig Aufwand mehr Follower generieren kann. Viele der Möglichkeiten sind bereits in den anderen Tipps untergebracht. Allgemein lautet die Devise “Wer mitmacht, gewinnt”. Dazu zählen das aktive Kommentieren und Liken anderer Bilder, das Folgen anderer Profile oder das richtige Einsetzen von Hashtags. Aktuelle Trends sollten bei dem Steigern der Bekanntheit immer berücksichtigt werden.

Das soziale Netzwerk baut die angebotenen Features immer weiter aus. Während man zu längst vergessenen Zeiten ausschließlich mit Hashtags versehene Fotos auf der Plattform posten konnte, besteht mittlerweile unter anderem die Möglichkeit über die App zu chatten, Stories, die à la Snapchat 24 Stunden sichtbar sind, hochzuladen und bezahlte Werbung zu schalten. Diese Optionen sind für Firmen und Marketer demnach mehr als attraktiv und halten zahllose Möglichkeiten bereit, kreativ, individuell und bestensfalls authentisch zu werben. Die folgenden 11Strategien schaffen eine Grundlage für die ideale Instagram-Präsenz.
As for Instagram, having a business account makes it even easier for brands to contact you but I would personally shy away from switching since there’s a lot of whisper in the blogging world that Instagram will soon make business accounts pay to get their content seen by anyone. If you’re interested in reading more of my thoughts, check out my Instagram growth blog post – point #10).
Das zweite große Problem von Instagram-Affiliate-Projekten ist die Gewinnung von Influencern und Brands. Bisher läuft das für Doberschütz aber ganz gut: „Wir haben 200 Influencer angeschrieben, die hatten so zwischen 10.000 und 50.000 Follower.“ Von diesen hätten etwa 15 Prozent Interesse bekundet. „Wir haben jetzt 25 Influencer im Portfolio, Ende April sollen es 50 sein.“ Doberschütz sieht seine Chance bei Modebloggern, die zwar nicht zu den absoluten Follower-Königen gehören, aber bei ihrer Zielgruppe authentisch ankommen. Insgesamt erreicht StyleLike über die 25 Influencer über 390.000 Instagram-Nutzer. In den zwei Wochen hat Doberschütz so über 10.000 Affiliate-Link-Klicks generiert. Wie viele Verkäufe am Ende dabei herum kommen, erzählt er nicht. Denn die Affiliate-Provisionen sind seine Einnahmequelle. Die Influencer bekommen einen monatlichen Festbetrag. „Wir zahlen Pauschalbeträge, das ist bei Influencern mit ‚kleinerer’ Reichweite so gelernt und außerdem bekommen sie so ihr Geld sofort“, erklärt uns Doberschütz. Anders als Liketoknow.it bekommen die Influencer bei Stylelike ihr Geld also im Voraus, das Startup muss dann mit den Affiliate-Provisionen die Ausgaben wieder reinbekommen. Die an die Influencer gezahlten Beträge ergeben sich laut dem StyleLike-Gründer aus den Followern und der Engagement-Rate (Likes und Kommentare). Größtenteils lägen die Zahlungen bei 100 Euro im Monat.
Der Verkauf von Fotos auf Instagram kann durchaus viel Geld einbringen, wie der Fotograf Arnold Daniel zeigt. 2012 erhielt er von der Webseite „Gawker“ den Titel als bester Fotograf auf Instagram. Zwei Jahre später hatte er aber Probleme, seine Rechnungen zu bezahlen. Kurzerhand bot er vor seinem 34. Geburtstag Abdrucke seiner Fotos für 150 Dollar an. Nach einem Tag hatte er einen Umsatz von 15.000 Dollar generiert.
Include relevant information about the photograph and ask a question to your followers. This is important to drive engagement to your posts and it gives people the information they are looking for. Geo-tagging can help when customers want to find out where something is. A blogger utilising geo-tagging might include where they are in the photograph, while brands should geo-tag store locations to make it easier for people to find.
Social media - can you remember life before Facebook and Instagram, Twitter and LinkedIn? No longer just a place to meet your friends, social media is big business when it comes to advertising and marketing. Ten years ago, social media marketing did not exist; now it has become one of the largest marketing methods to both small and large businesses. As a form of media, it has many different marketing strings to its bow , and one of these is the use of influencers.

Dopo qualche test con i primi programmi affiliate, è possibile incrociare qualche dato: ad esempio, individuando il numero di click medio che riesci a generare o il valore della conversione media che riesci a portarti a casa parametrata con il traffico che riesci a generare dal tuo account Instagram. Lo scopo è quello di identificare “il tuo guadagno medio per ogni click” o “per impression”.
Das Gleiche gilt für den Fall, wenn Du Anzeigen in den Ferien aufgeben willst. Diese kosten im direkten Vergleich mehr als Werbeanzeigen, die Du an normalen Arbeitstagen schaltest. Du kannst die durchschnittlichen Kosten für Instagram Werbung senken, wenn Du der Plattform erlaubst, dass Du Deine Anzeigen auch in weiteren Netzwerken platziert. Des Weiteren solltest Du in regelmäßigen Abständen Deine Anzeigen optimieren, denn dadurch kannst Du die Kosten senken.

Im Übrigen muss die Auszeichnung nichts Negatives sein. Schließlich ist den meisten Followern ohnehin bewusst, dass die Influencer die teilweise aufwendigen Kanäle mit täglichen Postings nicht umsonst betreiben, sondern damit auch Geld verdienen oder sogar ihren Lebensunterhalt damit bestreiten. Wer damit offen umgeht, ist authentisch. Die Berliner Lifestyle-Bloggerin Masha Sedgwick erzählt im Interview mit der W&V, dass ihre Leserschaft auf werbliche Posts nicht anders reagiert als auf persönliche Posts. Es hinge jedoch auch davon ab, wie diese gestaltet sind.


Einige User halten es für angemessen, ihre Posts mit dem Hashtag #ad zu kennzeichnen. In Deutschland ist das nicht ausreichend. Auch #sponsored funktioniert nicht. Es muss sich um eine klare, deutsche Aussage halten: #anzeige oder #werbung sind das Mindestmaß. Besser ist es, im ersten Kommentar oder am Ende des Beitrags auf die Kooperation hinzuweisen.
Shopping on Instagram allows brands to add shoppable tags to their images. As you can see from the image above, these tags contain a product’s name and price. However, if Instagrammers click on a tag, extra information about this product will be displayed on their screen. Importantly, and super excitingly for eCommerce stores, a View on Website call to action button will also be displayed with the extra product info. This button will link directly to the product page on the brand’s online shop.

Viele bekannte Persönlichkeiten nutzen Instagram, um mit ihren Fans oder Bewunderern in Kontakt zu treten – Musiker, Künstler, Sportler, YouTuber und viele mehr. Auch sie nutzen die Plattform oftmals nicht nur als Fotoalbum persönlicher Momente oder als reines Portfolio ihrer Leistungen, sondern als Promotionskanal für eigene Projekte, andere Marken oder eigenständige Arbeiten.


As you can see, Instagram offers some genuine opportunities to make money online. Whether you want to become an Instagram influencer, sell physical products, photographs, or affiliate products, or become an Instagram expert in the freelancing field, there are possibilities for everyone. Whatever route you choose to go down, make sure you persevere, as the financial rewards can be more than worth it.
Affiliate marketing can be a great way to earn money through your blog, especially once your traffic picks up. If you’re new to this concept, it’s essentially a custom URL with a unique tracking code in it. If someone purchases something through your affiliate link, you’ll earn a commission (typically between 5-15%). And it usually doesn’t have to be the specific item you linked. Most of these affiliate programs will give you a commission if someone purchased anything from a particular site within a specific time window after the click through. The great thing about programs such as Amazon Associates, Reward Style, Shop Style and Link Share, is they’re easy to setup and start using and there is no risk involved – worst case scenario you don’t make any money but best case you’ll make a nice chunk of change without anything other than creating a custom link for the product you’re planning on linking anyway. Most will also accept all bloggers regardless of page views. I’m not going to go into too much detail about affiliate marketing, since there’s a ton of good information online already. You can read a great in-depth article about affiliate marketing for bloggers here.
One thing I found odd with Clickbank is that to register, your IP address needs to match the country of the home address you are inputting. If you are traveling around, this makes it hard to register for an account. My application was immediately denied because although my home address is in Canada, my IP was coming from Europe as I was currently traveling when I applied for Clickbank.

If you have a special offer or want to promote specific products or get your audience excited about an upcoming launch or campaign, use influencer marketing. Because influencers are in front of your target audience, the influence they have over their followers and the established trust have the potential to drive a great deal of awareness to your brand. The key to successful influencer marketing is to use influencers who believe in your product and don’t promote products that compete with it.

Indem du deinen Konkurrenten aus der Branche folgst, bist du in der Lage zu beobachten, wie die Zielgruppe, die du auch ansprechen willst, auf Beiträge von direkten Mitbewerbern reagiert. Dabei bekommst du eine Vorstellung davon, welche Inhalte bei deinem Publikum gut ankommen würden. Zusätzlich ist es möglich, dass du inspirierende Ideenanstöße erhältst. Es ist dennoch wichtig, dass du Inhalte nicht eins zu eins kopierst, sondern deinen individuellen Stellenwert beibehältst. Wirf auch einen Blick auf die Hashtags, die deine Mitstreiter verwenden. Zu guter Letzt verbindest du dich nicht nur mit deinen Konkurrenten, sondern auch mit deinen Kollegen aus der Branche und zeigst dich ihnen gegenüber offen und interessiert.

Tip #3 is to consistently post valuable content to your followers. Now valuable content will be different in each niche, but a good rule of thumb is to post inspiring, helpful, informative or motivational pictures and videos at least once a day. If you’re struggling to come with ideas on what to post just go look at what other influencers in your niche are posting, and post similar content. Of course you’ll want to make it unique, but looking at other accounts is a good way to figure out what type of posts the people in your niche respond to the most. An important thing for to mention here is to avoid making your account a pitch fest. Of course your goal is to get people to click the links in your bio, but if you make every other post about an offer or a link all your going to do is piss people off, and ultimately lose followers. I’ve found that one promotional post per week is the sweet spot to not piss off your followers, but make sure they know you have an offer out there.
Mit der Instagram-Geschichte haben sich gewisse Tricks entwickelt, wie ein Account mit wenig Aufwand mehr Follower generieren kann. Viele der Möglichkeiten sind bereits in den anderen Tipps untergebracht. Allgemein lautet die Devise “Wer mitmacht, gewinnt”. Dazu zählen das aktive Kommentieren und Liken anderer Bilder, das Folgen anderer Profile oder das richtige Einsetzen von Hashtags. Aktuelle Trends sollten bei dem Steigern der Bekanntheit immer berücksichtigt werden.
Nadine Neubauer: Instagram Shopping wurde in Deutschland von Unternehmen und Instagrammern sehnsüchtig erwartet. Die Funktion entspricht dem natürlichen Verhalten unserer Community. Mehr als 200 Millionen Menschen sehen sich täglich ein Business-Profil an und nutzen Instagram somit als virtuelles Schaufenster. Shopping komplettiert jetzt die Customer Journey dieser Menschen.
Of course, you could continuously change that link every time you post about a new affiliate product, but how annoying + time-consuming is that?! Plus, changing the link in your bio to a new affiliate link every time you post won’t allow you to drive traffic to any previously posted links, so this method isn’t super effective at increasing commissions.
×