The bulk of the money that I earn through blogging and Instagram is through sponsored collaborations. Essentially, a brand or shop will provide me with one or more products and I will incorporate them into an Instagram or blog post (or two, or three). How do you go about getting sponsored collaborations? By working with brands that reach out to you and/or by reaching out to your favourite brands to see if they want to collaborate.


affiliate 101 Amazon AM Days attribution BBJ Black Friday BlogHer Bonobos conferences CRM Customer Service Cyber Monday e-book Entrepreneur flex schedules Fraud Fremium FTC global Global Affiliate Google holidays incrementality Lending Bubble Mortage NDA Outsourcing Pacesetters Panda Pay Per Click Pinnacle Awards Rent the Runway Revenue Sales Strategy SEO ShareASale Shop.org small business Start-Up summer meeting trademark hijacking volunteering Wayfair webinar working parents
Das Prinzip von SharePop mit dem beworbenen Content funktioniert auch, ohne sich bei dem Portal anmelden zu müssen. Sponsored-Posts sind in der Onlinewelt längst die Norm und machen auch vor sozialen Netzwerken wie Instagram nicht halt. Im Grunde wird der Promoter dafür entlohnt, eine Werbeanzeige bei Instagram zu posten, sei es für ein Produkt oder eine Dienstleistung.
Unternehmen können in organischen Beiträgen Produkte mit einem Preisschild markieren, sodass Instagrammer mit einem Fingertipp alle wichtigen Informationen zum Produkt sehen und es dann ganz unkompliziert in den Warenkorb packen können. Für diesen Schritt öffnet sich innerhalb der App ein neues Fenster mit der Produktseite im Online-Shop des Unternehmens.

Hast du es erstmal zum Influencer geschafft, melden sich die potentiellen Kunden oder deren Marketing Agenturen eigentlich häufig von alleine. Besser ist es allerdings, wenn du dir selbst deine Kunden, bzw. die Marken aussuchst, für die du gerne werben möchtest. Du selbst weißt schliesslich am besten, welche Brand zu dir passen würde. Und genau das wollen Marken: Authentische Botschafter, die eine Marke aus Überzeugung (und gegen Geld) bekannter machen und Reichweite ausbauen. Schreib also die Marken gerne mal an und schau was passiert. Wenn dir das zu viel Aufwand ist, schau gerne bei Plattformen wie Blogfoster oder Influry vorbei, um aus bestehenden Angeboten das passende auszusuchen.

Influencer marketing is the process of partnering with influential people in your niche and getting their help to promote your products and services. This form of marketing is one of the quickest, most powerful ways to get brand exposure in a short amount of time. Influencer marketing is personal by nature, so when the influencers have influence over your ideal target audience, their followers are much more likely to take action to find out more about you.
Plus, leverage Instagram Stories, as they are known to be an effective business tool. They allow placing the links of the promoted products on a video. If a customer taps on the affiliate link, they will be redirected to the advertiser’s website where the products are available to buy. Don’t forget to add the location and hashtag stickers to raise the discoverability of your Instagram Stories.  

Deine Zielgruppe und der Wettbewerb spielen bei den Kosten für Instagram Werbung ebenfalls eine Rolle. Die Kosten für eine Werbeanzeige auf der Plattform Instagram werden höher, wenn es andere Unternehmen gibt, die mit Dir um die gleiche Zielgruppe konkurrieren. Findest Du eine Nische, sinken die Kosten für die Instagram Werbung. Es macht definitiv einen großen Unterschied im Hinblick auf die Kosten, zu welcher Jahreszeit Du eine Werbeanzeige auf Instagram schaltest. Gibst Du Werbeanzeigen vor Weihnachten oder vor Ostern auf, kämpfst Du mit viel mehr Unternehmen um die begrenzt verfügbaren Werbeflächen. Aufgrund dessen steigen die Preise für die Instagram Werbung.


Once you’ve established yourself as an expert in your field, you can create digital resources for your readers and followers to download for a fee. Travel guides, blogging tips, a fitness program, you name it. If people are loving what you’re “selling” (for free) on your blog or Instagram, chances are you’ll get interest in more detailed, targeting information that you only offer to those who are willing to shell out a few bucks.
But to make money with affiliate marketing you need to get a affiliate link to a product that you promote and you need to put this link in your description. You can easily by the end of the next week have over 1000 followers…and let’s say that only 10% will click your affiliate link and only 5% will buy using your affilaite link and I really low ball it because Instagram is really on fire when you know how to use it.
Als Schleichwerbung wird Werbung bezeichnet, die nicht als solche zu erkennen ist. Ein solcher Fall ist zum Beispiel gegeben, wenn sich ein Produkt „rein zufällig“ auf einen Instagram-Post schummelt und der Influencer dafür bezahlt wurde, dass er es dort platziert. Oder wenn ein Influencer auf Instagram begeistert über ein Produkt berichtet, zum Beispiel über den Fitnesstee, den er angeblich jeden Morgen trinkt – obwohl die finanzielle Vergütung der einzige Grund für das Foto ist.
Auch wenn Instagram eine digitale Plattform der Interaktion darstellt, solltest du dennoch auf eine zwischenmenschliche Bindung zwischen deinen Followern und dir bedacht sein. Denn wenn du deinen Abonnenten offen und regelmäßig begegnest, entsteht zwangsweise eine vertrautere Beziehung. Dies ist insbesondere für dein Publikum wichtig, denn so steigerst du die Sympathie gegenüber der Firma und positionierst dich nahbar.
Das soziale Netzwerk baut die angebotenen Features immer weiter aus. Während man zu längst vergessenen Zeiten ausschließlich mit Hashtags versehene Fotos auf der Plattform posten konnte, besteht mittlerweile unter anderem die Möglichkeit über die App zu chatten, Stories, die à la Snapchat 24 Stunden sichtbar sind, hochzuladen und bezahlte Werbung zu schalten. Diese Optionen sind für Firmen und Marketer demnach mehr als attraktiv und halten zahllose Möglichkeiten bereit, kreativ, individuell und bestensfalls authentisch zu werben. Die folgenden 11Strategien schaffen eine Grundlage für die ideale Instagram-Präsenz.
As you can see, Instagram offers some genuine opportunities to make money online. Whether you want to become an Instagram influencer, sell physical products, photographs, or affiliate products, or become an Instagram expert in the freelancing field, there are possibilities for everyone. Whatever route you choose to go down, make sure you persevere, as the financial rewards can be more than worth it.
Unternehmen können in organischen Beiträgen Produkte mit einem Preisschild markieren, sodass Instagrammer mit einem Fingertipp alle wichtigen Informationen zum Produkt sehen und es dann ganz unkompliziert in den Warenkorb packen können. Für diesen Schritt öffnet sich innerhalb der App ein neues Fenster mit der Produktseite im Online-Shop des Unternehmens.
Du kannst Dein Werbebudget für die Instagram-Anzeigen entweder täglich oder alternativ über die gesamte Laufzeit der Werbekampagne festlegen. Entscheidest Du Dich für ein Tagesbudget, musst Du jeden Tag aufs Neue festlegen, wie viel Du maximal für Deine Werbeanzeigen ausgeben willst. Ist der maximale Betrag erreicht, werden über die Plattform an diesem Tag keine Anzeigen mehr geschaltet. Dadurch bleibst Du flexibel und kannst auf Veränderungen ohne Probleme reagieren.
When you are posting a photo make sure you use relevant tags. Including hashtags means more engagement and likes. To find the best tags for your content you need to research your audience to find out what hashtags they are using on their posts. Posting the most popular tags won’t necessarily help you in the long run. For example, a travel blogger should have travel related tags. If they were to include a hashtag about vitamins it wouldn’t necessarily fit with their content. If you include a hashtag that doesn’t fit with your niche, people will be less likely to engage with you.
×