Story Highlights: Eine Story von dir gefiel dir so gut, dass deine Follower die Möglichkeit haben sollen, diese öfter und langfristig zu sehen? Gar kein Problem, denn seit letztem Jahr kannst du deine Storys archivieren und als Highlights posten. Diese sind dann auf deinem Account über deinem Feed zu sehen. Dabei kannst du so viele Highlights festhalten wie du magst. Vor allem für aktuelle Werbekampagnen oder Stories, die einen Link und bestimmte Hashtags enthalten, eignet sich die Funktion wunderbar. So finden deine Abonnenten länger einen Zugang dazu und haben das Highlight direkt oben auf deinem Account angeordnet präsent. Da User, die noch nicht zu deinen Followern zählen, sich eher die Story-Highlights anschauen, bevor sie den ganzen Feed runterscrollen, ist diese Funktion ein wahres Marketinggeschenk. Wir bei OnlineMarketing.de haben bislang drei Highlight-Kategorien angelegt: Artikel, Tech und Highlights.
An Instagram Influencer is an Instagram user who has an established audience on Instagram, and who is able to persuade others because of their level of trustworthiness and reach on Instagram. Instagram influencers can help you build a massive audience from scratch in a relatively short period of time — while potentially generating a lot of sales just by featuring your products on their profiles.

Die Videoanzeigen werden wie die Photo Ads auf der Plattform zwischen den Beiträgen angezeigt. Die Instagram Werbung überzeugt zusätzlich mit akustischen, optischen oder bewegten Elementen. Du kannst Deine Video-Werbung mit einer maximalen Länge von 60 Sekunden veröffentlichen. Deine Videos müssen entweder in einem quadratischen Format oder im Querformat vorliegen. Die Videos dürfen maximal 4 GB groß sein.

Der Verkauf von Fotos auf Instagram kann durchaus viel Geld einbringen, wie der Fotograf Arnold Daniel zeigt. 2012 erhielt er von der Webseite „Gawker“ den Titel als bester Fotograf auf Instagram. Zwei Jahre später hatte er aber Probleme, seine Rechnungen zu bezahlen. Kurzerhand bot er vor seinem 34. Geburtstag Abdrucke seiner Fotos für 150 Dollar an. Nach einem Tag hatte er einen Umsatz von 15.000 Dollar generiert.
Wichtig ist dabei noch, dass man die Angabe „* = Affiliatelinks/Werbelinks“ sowohl in der Desktop-Version, als auch in der mobilen Version der Website finden kann. Die Sidebar wird ja in der Regel ausgeblendet in der mobilen Ansicht. Deshalb habe ich diesen Punkt in der mobile Navigation aufgenommen. Damit ist diese Erklärung nicht sofort sichtbar, aber immerhin schnell auffindbar.
If you have a special offer or want to promote specific products or get your audience excited about an upcoming launch or campaign, use influencer marketing. Because influencers are in front of your target audience, the influence they have over their followers and the established trust have the potential to drive a great deal of awareness to your brand. The key to successful influencer marketing is to use influencers who believe in your product and don’t promote products that compete with it.
Lets take a minute and clear up some confusion many people have about affiliate marketing Most people confuse affiliate marketing with  MLM (multi level marketing) also known as pyramid selling or the ponzi schemes. Ponzi schemes generates returns (money) for older investors by acquiring new investors. This is similar to a pyramid scheme in that both are based on using new investors money to pay the older (initial) investors.
Nowadays, the majority of large businesses offer affiliate programs. So find ones that are in your niche. If you are popular on Instagram for fashion, then you should opt for fashion affiliate programs. If your Instagram audience follows you because you are well known in the fitness industry, then you need to find health and fitness affiliate programs. Your following won’t purchase items that aren’t relevant to their interests. So choose affiliate programs that sell products your audience can relate to and that will add value to their lives.
Ein gutes Beispiel ist Daniel Arnold, der einst, laut Forbes-Interview, "dreimal am Tag Toast gegessen hat", weil er sich nichts anderes leisten konnte. Jetzt verdient er bis zu $15.000 am Tag mit seinen teilweise kontroversen Fotos. Wenn es schon Nachfrage nach Ihren Produkten gibt, ist es an Ihnen, Ihrem Publikum zu ermöglichen, Ihre Fotos zu kaufen.

Eine weitere Hürde bei der Monetarisierung des Instagram-Profils ist die Reichweite und damit verbundene Engagement-Rate. Ehe man einige tausend (echte) Follower hat, ist es schwierig, Geld zu verdienen. Die Anzahl der Follower alleine ist dabei nicht ausschlaggebend, schließlich gibt es inzwischen unzählige Methoden, an Follower heranzukommen. Da diese Methoden alles andere als produktiv sind und der Kauf von echten Followern recht teuer ist, gehen wir nicht näher auf sie ein. Was wichtiger als die bloße Anzahl der Follower ist, ist die Engagement-Rate. Kurz gesagt: Wie viele Follower liken die eigenen Beiträge und/oder hinterlassen einen Kommentar?
Auch wenn Instagram eine digitale Plattform der Interaktion darstellt, solltest du dennoch auf eine zwischenmenschliche Bindung zwischen deinen Followern und dir bedacht sein. Denn wenn du deinen Abonnenten offen und regelmäßig begegnest, entsteht zwangsweise eine vertrautere Beziehung. Dies ist insbesondere für dein Publikum wichtig, denn so steigerst du die Sympathie gegenüber der Firma und positionierst dich nahbar.

Since the introduction of Instagram stories was released in November 2016, it has become incredibly popular as a peek into the day to day lives of some of the most popular Instagrammers out there. Anything that gets posted lasts for just 24 hours. @sheshopped posted about creating pretty ice cubes for her Marks and Spencer Australia photo shoot the next day. This lets people know to expect something new on your Instagram the next day to highlight that brand and piques people’s curiosity.


(function(){"use strict";function u(e){return"function"==typeof e||"object"==typeof e&&null!==e}function s(e){return"function"==typeof e}function a(e){X=e}function l(e){G=e}function c(){return function(){r.nextTick(p)}}function f(){var e=0,n=new ne(p),t=document.createTextNode("");return n.observe(t,{characterData:!0}),function(){t.data=e=++e%2}}function d(){var e=new MessageChannel;return e.port1.onmessage=p,function(){e.port2.postMessage(0)}}function h(){return function(){setTimeout(p,1)}}function p(){for(var e=0;et.length)&&(n=t.length),n-=e.length;var r=t.indexOf(e,n);return-1!==r&&r===n}),String.prototype.startsWith||(String.prototype.startsWith=function(e,n){return n=n||0,this.substr(n,e.length)===e}),String.prototype.trim||(String.prototype.trim=function(){return this.replace(/^[\s\uFEFF\xA0]+|[\s\uFEFF\xA0]+$/g,"")}),String.prototype.includes||(String.prototype.includes=function(e,n){"use strict";return"number"!=typeof n&&(n=0),!(n+e.length>this.length)&&-1!==this.indexOf(e,n)})},"./shared/require-global.js":function(e,n,t){e.exports=t("./shared/require-shim.js")},"./shared/require-shim.js":function(e,n,t){var r=t("./shared/errors.js"),i=(this.window,!1),o=null,u=null,s=new Promise(function(e,n){o=e,u=n}),a=function(e){if(!a.hasModule(e)){var n=new Error('Cannot find module "'+e+'"');throw n.code="MODULE_NOT_FOUND",n}return t("./"+e+".js")};a.loadChunk=function(e){return s.then(function(){return"main"==e?t.e("main").then(function(e){t("./main.js")}.bind(null,t))["catch"](t.oe):"dev"==e?Promise.all([t.e("main"),t.e("dev")]).then(function(e){t("./shared/dev.js")}.bind(null,t))["catch"](t.oe):"internal"==e?Promise.all([t.e("main"),t.e("internal"),t.e("qtext2"),t.e("dev")]).then(function(e){t("./internal.js")}.bind(null,t))["catch"](t.oe):"ads_manager"==e?Promise.all([t.e("main"),t.e("ads_manager")]).then(function(e){undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined}.bind(null,t))["catch"](t.oe):"publisher_dashboard"==e?t.e("publisher_dashboard").then(function(e){undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined,undefined}.bind(null,t))["catch"](t.oe):"content_widgets"==e?Promise.all([t.e("main"),t.e("content_widgets")]).then(function(e){t("./content_widgets.iframe.js")}.bind(null,t))["catch"](t.oe):void 0})},a.whenReady=function(e,n){Promise.all(window.webpackChunks.map(function(e){return a.loadChunk(e)})).then(function(){n()})},a.installPageProperties=function(e,n){window.Q.settings=e,window.Q.gating=n,i=!0,o()},a.assertPagePropertiesInstalled=function(){i||(u(),r.logJsError("installPageProperties","The install page properties promise was rejected in require-shim."))},a.prefetchAll=function(){t("./settings.js");Promise.all([t.e("main"),t.e("qtext2")]).then(function(){}.bind(null,t))["catch"](t.oe)},a.hasModule=function(e){return!!window.NODE_JS||t.m.hasOwnProperty("./"+e+".js")},a.execAll=function(){var e=Object.keys(t.m);try{for(var n=0;n=c?n():document.fonts.load(l(o,'"'+o.family+'"'),s).then(function(n){1<=n.length?e():setTimeout(t,25)},function(){n()})}t()});var w=new Promise(function(e,n){a=setTimeout(n,c)});Promise.race([w,m]).then(function(){clearTimeout(a),e(o)},function(){n(o)})}else t(function(){function t(){var n;(n=-1!=y&&-1!=g||-1!=y&&-1!=v||-1!=g&&-1!=v)&&((n=y!=g&&y!=v&&g!=v)||(null===f&&(n=/AppleWebKit\/([0-9]+)(?:\.([0-9]+))/.exec(window.navigator.userAgent),f=!!n&&(536>parseInt(n[1],10)||536===parseInt(n[1],10)&&11>=parseInt(n[2],10))),n=f&&(y==b&&g==b&&v==b||y==x&&g==x&&v==x||y==j&&g==j&&v==j)),n=!n),n&&(null!==_.parentNode&&_.parentNode.removeChild(_),clearTimeout(a),e(o))}function d(){if((new Date).getTime()-h>=c)null!==_.parentNode&&_.parentNode.removeChild(_),n(o);else{var e=document.hidden;!0!==e&&void 0!==e||(y=p.a.offsetWidth,g=m.a.offsetWidth,v=w.a.offsetWidth,t()),a=setTimeout(d,50)}}var p=new r(s),m=new r(s),w=new r(s),y=-1,g=-1,v=-1,b=-1,x=-1,j=-1,_=document.createElement("div");_.dir="ltr",i(p,l(o,"sans-serif")),i(m,l(o,"serif")),i(w,l(o,"monospace")),_.appendChild(p.a),_.appendChild(m.a),_.appendChild(w.a),document.body.appendChild(_),b=p.a.offsetWidth,x=m.a.offsetWidth,j=w.a.offsetWidth,d(),u(p,function(e){y=e,t()}),i(p,l(o,'"'+o.family+'",sans-serif')),u(m,function(e){g=e,t()}),i(m,l(o,'"'+o.family+'",serif')),u(w,function(e){v=e,t()}),i(w,l(o,'"'+o.family+'",monospace'))})})},void 0!==e?e.exports=s:(window.FontFaceObserver=s,window.FontFaceObserver.prototype.load=s.prototype.load)}()},"./third_party/tracekit.js":function(e,n){/**
It’s important to do some research into both your potential Influencer and their followers to see if this affiliate partnership is a good fit. While there’s no need to go over-board and nit-pick every single post, scrolling through and reading the comments on a few dozen will give you a good sense of whether this Influencer is right for your business.
Die Modefirma x kontaktiert einen Mode-Blogger y mit der Anfrage, ob dieser ein Bild mit einer speziellen Markenkleidung der Firma x auf seinem Instagram-Profil veröffentlichen möchte – eine Werbekooperation zwischen Modelabel und Fashion Blogger. Der Verdienst sogenannter Advertorials – bezahlte Artikel und Fotos, wo Blogger ein Produkt vorstellen – hängt von vielen Faktoren ab, zum Beispiel, Reichweite, Traffic der Webseite oder die Anzahl der Fans in den sozialen Netzwerken.

Hast du es erstmal zum Influencer geschafft, melden sich die potentiellen Kunden oder deren Marketing Agenturen eigentlich häufig von alleine. Besser ist es allerdings, wenn du dir selbst deine Kunden, bzw. die Marken aussuchst, für die du gerne werben möchtest. Du selbst weißt schliesslich am besten, welche Brand zu dir passen würde. Und genau das wollen Marken: Authentische Botschafter, die eine Marke aus Überzeugung (und gegen Geld) bekannter machen und Reichweite ausbauen. Schreib also die Marken gerne mal an und schau was passiert. Wenn dir das zu viel Aufwand ist, schau gerne bei Plattformen wie Blogfoster oder Influry vorbei, um aus bestehenden Angeboten das passende auszusuchen.
Wer sich als "Werbefläche" kaufen lässt, der muss/sollte dies auch als "Branded Content" kennzeichnen. Da der Hashtag #ad i.d.R. nicht ausreicht, bietet Instagram mittlerweile eine bessere Kennzeichnungsmöglichkeit an. Wie du deinen Content als Branded Content kennzeichnest, findest du z.B. hier. Damit soll das Geld verdienen mit Instagram über Werbung endlich aus der Grauzone geholt und zu einem ganz normalen Geschäftsmodell gemacht werden.
Werbung kann über verschiedene Modelle vergütet werden. Entweder bekommst du Geld für die Platzierung aufgrund deiner Reichweite (z.B: 100€ / 10k Follower). Alternativ kannst du einen Performance Deal vereinbaren, bei dem du Abhängig von der Leistung bezahlt wirst (z.B. Anzahl Klicks, Anzahl Signups, oder Umsatz). Letzterer Weg ist klassisches Affiliate Marketing. Der Deal, den du mit dem Partner vereinbarst, kann sehr individuell sein und sollte am Ende für beide Seiten gut funktionieren. Eher unbeliebt sind Performance Deals bei Influencern, die gar nicht influencen, d.h. entweder keine echten Follower haben, oder in einer für den Partner nicht gut passenden Zielgruppe influencen.

Im Übrigen muss die Auszeichnung nichts Negatives sein. Schließlich ist den meisten Followern ohnehin bewusst, dass die Influencer die teilweise aufwendigen Kanäle mit täglichen Postings nicht umsonst betreiben, sondern damit auch Geld verdienen oder sogar ihren Lebensunterhalt damit bestreiten. Wer damit offen umgeht, ist authentisch. Die Berliner Lifestyle-Bloggerin Masha Sedgwick erzählt im Interview mit der W&V, dass ihre Leserschaft auf werbliche Posts nicht anders reagiert als auf persönliche Posts. Es hinge jedoch auch davon ab, wie diese gestaltet sind.


The easiest way to get a lot from your influencer partners in your affiliate program is to set up a compensation plan with them where they’re paid a flat amount of money in exchange for promoting your products or services on their feed. Most influencers do not like working on a commission basis. They would much rather get cash upfront. If your brand were willing to do this, this would be the best way to get their attention. You could even work out a zero commission deal with them where they don’t earn commission from the sales they refer at all. If the influencer is really powerful, you might even come out ahead despite the upfront risk.
Seit Mitte 2016 kann das Nutzerprofil auf Instagram in einen Business-Account umgewandelt werden. Mit einem geschäftlichen Profil können die Nutzer auf spezielle Statistiken zugreifen, diverse Kontaktmöglichkeiten hinzufügen und können Social Media Werbung direkt in der mobilen Anwendung erstellen. Dadurch eignet sich Instagram bestens für Marketing-Maßnahmen. Auf Instagram Werbung schalten können die Nutzer ohne einen großen Aufwand. Die Werbung erscheint zwischen den einzelnen Beiträgen in Form von Videos oder Fotos und wird auf die Nutzer und deren Vorlieben individuell abgestimmt. Seit Anfang 2018 können deutsche Nutzer von Instagram auf der Plattform einkaufen. Durch ein einfaches Antippen der markierten Produkte auf den Werbebildern erhalten die Nutzer weitere Informationen und Preise. Das Ganze funktioniert im Grunde wie ein visuelles Schaufenster.
In the beginning, the tracking capabilities of affiliate marketing felt revolutionary: marketers were giving trackable links to publishers, with the publisher earning a commission every time a reader made a click or a purchase. Leveraging this newfound transparency opened up an opportunity for publishers to monetize their content without having to sell banner ads and pop-ups, while brands could now have a trackable, results-driven strategy for their marketing spend.
Er ist der Mitbegründer von Neil Patel Digital. Das Wall Street Journal zählt ihn zu den Top-Influencern im Web. Laut Forbes ist er einer der 10 besten Vermarkter und laut Entrepreneur Magazine hat er eins der 100 erfolgreichsten Unternehmen gegründet. Neil ist ein New York Times Bestseller Autor. Er wurde bereits vor seinem 30. Lebensjahr von Präsident Obama und vor seinem 35. Lebensjahr von den United Nations als Top 100 Unternehmer ausgezeichnet.
With the maturing of the affiliate marketing industry, we are witnessing the emergence of influencers. These could be gurus who conduct programs in affiliate marketing. Or they could be bloggers who specialize in writing about affiliate marketing. Or they could be affiliate marketers who openly share their secrets of success. If some of these influencers put in a good word for you, their credibility could end up giving you nice inroads into the affiliate marketing community.

Earnings are what matter to most affiliates. Our commissions indicate how we are performing, which is why affiliate marketing is also called performance and commissioned-based marketing. You can monitor traffic to your website in which case Google Analytics will do the trick. To learn more about your audience, measure reach, and track engagement, check out Instagram Insights (for business profiles), Hootsuite Analytics, and Iconosquare.
×