Luca Crivellaro Fondatore di Bee-Social.it ma anche dell’e-commerce Woodulike.it e di In-formazione.net. In passato ho lavorato per Marketing Arena, ma non penso solo al web marketing: sono istruttore di nuoto, amo il trekking e la montagna. Mi piace scrivere e condividere sul tema del guadagno online, con una certa attenzione verso i Social Media. 

The Amazon Influencer Program is an extension to the existing online Associates program for social media influencers. With the Influencer Program, you get your own page on Amazon with a URL to showcase the products you recommend to your followers. This gives you an additional way to direct traffic to Amazon, which is especially useful where hyperlinking isn't possible (e.g. Instagram captions or video content.) Learn more.
Like any social media platform, increasing followers, views, engagement, and CTRs are a function of user activity. Posting at least once daily should be your goal. Using hashtags makes your content more discoverable. You should add ten to twenty hashtags to every post without appearing spammy. I have my hashtags ready to copy and paste in a memo on my phone. Check out your competition to understand what hashtags they use and discover the most popular hashtags with a tool like RiteTag. You might also like to read Hootsuite’s The Do’s and Don’ts of How to Use Hashtags and The Complete Instagram Hashtag Guide. Lastly, you might want to buy followers or use marketing automation and bots to attract people to your profile. For differing opinions on these topics, search for “buying IG followers, “IG bots,” and “IG automation.”
Du glaubst Affiliate Marketing ist deine Chance schnell reich zu werden. Du siehst dir bei YouTube Videos von Nischenseitengurus an, die teure Autos fahren, mit einer Rolex prahlen und mit schönen Frauen ihren Status in deinen Augen erhöhen wollen. In der Realität leben diese Leute von deinem Geld, welches du ihnen für ihre wertlosen Kurse zahlst. Das nennt sich Werbung und du bist darauf reingefallen.
A common issue with Instagram influencers is finding a way to get customers to click on affiliate links. It’s common to see captions include “link in the bio,” but this is an extra step that sometimes customers don’t take. Thus, there could be sales that came from this influencer that they’re not getting credit for. This is bad for the influencer because they’re losing out on commissions and this is bad for the brand because you’re not able to properly track the success of their campaigns. This is where forced exclusive unique coupon codes come in.
Mit der Instagram-Geschichte haben sich gewisse Tricks entwickelt, wie ein Account mit wenig Aufwand mehr Follower generieren kann. Viele der Möglichkeiten sind bereits in den anderen Tipps untergebracht. Allgemein lautet die Devise “Wer mitmacht, gewinnt”. Dazu zählen das aktive Kommentieren und Liken anderer Bilder, das Folgen anderer Profile oder das richtige Einsetzen von Hashtags. Aktuelle Trends sollten bei dem Steigern der Bekanntheit immer berücksichtigt werden.
Zum einen sind die Storys, die 24 Stunden sichtbar sind und danach verfallen, bei allen Usern das Erste, was sie sehen, wenn die App geöffnet wird. So sieht man das Profilbild des Accounts umringt mit einem rötlichen, instagram-farbenen Kreis. Die aktuellsten Storys werden den Abonnenten derweil immer als erstes oben links angezeigt. Das bedeutet für dich, dass regelmäßige Story-Updates dir quasi die Poleposition in der App der User sichern.
Immer mehr Werbetreibende entscheiden sich gegen die klassische und für die Social Media Werbung. Aktuelle Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Im Rahmen einer umfangreichen Studie wurden deutsche Internetnutzer ab 14 Jahren Ende 2017 befragt, welche Werbeplattform sie zu einem Kauf bewegt hat. 23 Prozent der Befragten gaben die klassische TV-Reklame an, während es das soziale Netzwerk Facebook sogar auf 24 Prozent schaffte. Nicht nur Facebook, Twitter und YouTube sind lohnenswerte Plattformen für Unternehmen, sondern auch der weltbekannte Online-Dienst Instagram.

Create an Engaged Community – An engaged community, that comment on, like, and share your posts is key to becoming a successful influencer. To create this type of community you will need to put in the work – constantly and consistently post high-quality images that interest and inspire your audience, ask questions, respond to comments, and become a well-known figure within your niche.
Jetzt will in dem Bereich auch ein deutsches Startup mitspielen. StyleLike ist erst seit zwei Wochen online und war eigentlich als deutsches Liketoknow.it geplant – bevor der US-Dienst schnell auch hierzulande an den Start ging. Christian Doberschütz hat das Projekt auf Reisen mit seiner Frau in Thailand und Südamerika aufgezogen und dabei gemerkt, wie schwierig es ist, sich als Instagram-Tool bestätigen zu lassen: „Die Instagram-API ist die Grundlage für unser Projekt.“ Doch die Prüfung der einzelnen Projekte nimmt die Plattform offenbar sehr genau: „Instagram hat uns bei den ersten drei Versuchen ohne Begründung abgelehnt, erst beim vierten Versuch hat es dann geklappt“, erzählt StyleLike-Gründer Christian Doberschütz Online Marketing Rockstars.

Nowadays, the majority of large businesses offer affiliate programs. So find ones that are in your niche. If you are popular on Instagram for fashion, then you should opt for fashion affiliate programs. If your Instagram audience follows you because you are well known in the fitness industry, then you need to find health and fitness affiliate programs. Your following won’t purchase items that aren’t relevant to their interests. So choose affiliate programs that sell products your audience can relate to and that will add value to their lives.
Offer More than Just Instagram Expertise – Employers will often want all of their social media platforms managed for them. If you can offer social media marketing and management across a range of platforms you will be in much more of a demand. A quick Google search will bring up a range of online courses to help get you started as a social media guru.
In welcher Art und Weise die Maßnahmen beim Affiliate Marketing zu markieren sind, ist allerdings bislang rechtlich unklar. Häufig setzen Influencer, um Strafen zu vermeiden, einen Stern (*) hinter den jeweiligen Link. Ob diese Praxis allerdings für jeden Nutzer als eindeutig einzustufen gilt, bleibt unklar. Im Gegensatz dazu werden Begriffe wie „Werbung“ oder „Anzeige“ gerne vermieden, da Einbußen bei der Klickrate und somit bei den Einnahmen zu erwarten sind.
Das Posten von UGC ist deshalb so relevant, da Kunden sieben Mal häufiger von einer Marke kaufen, die andere Verbraucher vorschlagen. Wenn du auf deinem Account glückliche Konsumenten deines Produkts zeigen kannst, werden sich mit großer Wahrscheinlichkeit mehr Menschen dafür entscheiden. Dies wird auch mit ein Grund dafür sein, weshalb Influencer-Marketing bei Instagram einen fruchtbaren Boden gefunden hat.
Next, on your Facebook page, select Shop > Add Product. Here you can add product images as well as the name, price, description, and the URL for the product page or checkout page. Don’t skimp on the description here, as these are the details your audience will see on Instagram when they tap for more information on the product. The more information you provide, the more likely Instagrammers will click through to your site and make a purchase.
Some affiliate marketing offers will pay you a set fee if someone signs up for their monthly subscription service. Some will pay you a set fee for driving new users to signup for an app or service. Either way, the more you know your demographic, the more you will be able to find the best converting affiliate marketing programs to bank serious money.
Du kannst die Social Media Werbung auf Instagram als CPA (Cost per action) abrechnen lassen. Bei diesem beliebten Kostenmodell bezahlst Du für unterschiedliche Aktionen, die direkt mit Deiner Werbung zusammenhängen. Eine ziemlich innovative Strategie ist CPL (Cost per like). Bei dieser bezahlst Du für Deine Instagram Werbung nur, wenn ein Nutzer Deinen Beitrag geliked hat.
Because of the success of social media influencers, they are highly sought after. Before choosing which products to promote, there are several factors they take into consideration before making that decision. Although influencers are rewarded for their efforts in these campaigns, either through a payment or free goods, they can be very particular about what products to promote.

But to make money with affiliate marketing you need to get a affiliate link to a product that you promote and you need to put this link in your description. You can easily by the end of the next week have over 1000 followers…and let’s say that only 10% will click your affiliate link and only 5% will buy using your affilaite link and I really low ball it because Instagram is really on fire when you know how to use it.
Geotagging und Hashtags: Über den Sticker oben rechts kannst du Hashtags und Local Tags in deine Story einbauen und deine Reichweite erhöhen. Wie bereits erwähnt: Suche bewusst Tags aus und überlade die Story nicht mit zu vielen Stickern. Die Größe und die Position kannst du mit ziehenden Bewegungen deiner Finger individuell an das Bild oder Video anpassen. Oder verstecke die Hashtags hinter einem Emoji. Mit einem gelungenen Einsatz von Hashtags in deiner Story landest du womöglich in der dazugehörigen Hashtag Story und machst deinen Content einem viel größeren Publikum zugänglich.
Mit die cleversten Errungenschaften der digitalen Welt sind die Möglichkeiten des Trackings. Das Tracking (auf Deutsch „Verfolgung“) beschreibt die technische Möglichkeit 100%ig nachzuvollziehen, welcher User nacheinander was gemacht hat. Es ermöglicht im Affiliate Marketing genau zu erkennen, wann ein User auf eine Anzeige geklickt hat, wohin ihn der entsprechende Link geführt hat, bis hin zu der Tatsache, welches Produkt er letztlich gekauft hat. Werbekampagnen können so, z.B. durch gezielt eingesetzte A/B Tests, perfekt optimiert werden und Affiliates erfolgsbasiert bezahlt werden.
Many people don’t realize that you can make so much money selling T-Shirts on Instagram which doesn’t even require you to spend a dollar on T-Shirts before you could start selling them. Please checkout that FREE article I provided, it’s filled with a gold mine of instructions on how you can try one of my strategies out without a single cost to you! I’ve seen so many people fail at selling T-Shirts on Instagram because they don’t understand who their followers are.
Next, on your Facebook page, select Shop > Add Product. Here you can add product images as well as the name, price, description, and the URL for the product page or checkout page. Don’t skimp on the description here, as these are the details your audience will see on Instagram when they tap for more information on the product. The more information you provide, the more likely Instagrammers will click through to your site and make a purchase.
Auf Instagram folgen 70 Prozent der Nutzer einem Unternehmen. Da die Markeninhalte in den Stories sich bereits jetzt schon einer ansehnlichen Beliebtheit erfreuen und Unternehmen den Bereich seit der Einführung erfolgreich als essentiellen Bestandteil ihrer Kommunikation nutzen, ist der Einsatz von Anzeigen nur folgerichtig, um die User zielgerichtet erreichen zu können. „Zahlreiche Marken haben Stories in den letzten Monaten als immersives Format in ihrer Kommunikation eingesetzt und sehen hohes Engagement in ihrer Zielgruppe – das zeigt sich auch darin, dass 70% der Menschen sich Stories mit eingeschaltetem Ton ansehen. Mit Anzeigen in Stories ermöglichen wir es Unternehmen nun, die Beziehung zu ihren Kunden auf kreative Art und Weise zu intensivieren und ich bin gespannt, wie deutsche Marken dieses neue Format einsetzen werden“, so Nadine Neubauer, Brand Development Lead Instagram (Central Europe).
Now that we have understood who an Instagram Influencer is, let’s take a look at the  most popular Instagram influencers these days. You can be in the search of daily inspiration or simply wanting to follow the most popular personalities on Instagram. Regardless, Instagram offers a wide variety of content and influencers that anyone can choose from based on your own preferences. We created a top 10 list of Instagram Influencers based on their followers.
Lets take a minute and clear up some confusion many people have about affiliate marketing Most people confuse affiliate marketing with  MLM (multi level marketing) also known as pyramid selling or the ponzi schemes. Ponzi schemes generates returns (money) for older investors by acquiring new investors. This is similar to a pyramid scheme in that both are based on using new investors money to pay the older (initial) investors.

Depth of discussion – lots of comments on a post may look impressive but look deeper to see what the followers are saying. Find an influencer who engages properly with the audience who in turn respond through discussion. Ten comments that are meaningful and stimulate a conversation are more useful than 100 comments purely complimenting the post. Follow this concept through to the types of posts that get the most likes; are they relevant to your business, or are they all favouring posts with a lighter tone or images?
Many Instagrammers use shortened link services such as Hootsuite (Ow.ly) and Bitly (Bit.ly). While shortened links are practical to use in posts and on other networks, I don’t recommend using one in your bio unless it’s consistent with everything else. Also, it helps if the link is customized or branded. For instance, an account about women’s shoes uses bit.ly/sixinchheels, which would be acceptable.

Conducting a Webstagram search is an excellent way to find popular relevant hashtags for your business in a fraction of the time it would take to do so if you were searching them out yourself directly from Instagram. You can tailor your search simply by entering relevant keywords to your business into the search bar at the top of the page. The platform is free and easy to use, so it is totally worth doing a quick Webstagram search as you try to identify key information relevant to your Instagram marketing strategy. When you do a Webstagram search, the site generates a list of the most popular related hashtags and users on Instagram, and from there, you can both find the best tags to include on your photos as well as potential influencers.
Doing affiliate marketing on Instagram has its peculiarities, but the key idea remains the same – you don’t need to sell your own products, being able to promote someone else’s goods and get a commission for each transaction. It takes a few simple steps. Sign up to an advertiser that has an affiliate program and enroll with it. Look at your Instagram profile analytically and decide if you’d like to use a personal account or launch a separate one to earn money through Instagram. Bear in mind that personal accounts seem more trustworthy and credible. Polish your account, come up with a catchy caption and attach a link to a profile. Ready? Now it’s time to make some money.

Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Immer mehr Werbetreibende entscheiden sich gegen die klassische und für die Social Media Werbung. Aktuelle Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Im Rahmen einer umfangreichen Studie wurden deutsche Internetnutzer ab 14 Jahren Ende 2017 befragt, welche Werbeplattform sie zu einem Kauf bewegt hat. 23 Prozent der Befragten gaben die klassische TV-Reklame an, während es das soziale Netzwerk Facebook sogar auf 24 Prozent schaffte. Nicht nur Facebook, Twitter und YouTube sind lohnenswerte Plattformen für Unternehmen, sondern auch der weltbekannte Online-Dienst Instagram.
Was möchte dein Publikum überhaupt für Inhalte sehen? Da du nicht ein x-beliebiges Publikum ansprechen möchtest, sondern zielgruppengerichtete Inhalte liefern willst, ist diese Frage von großer Bedeutung. Mache dir Gedanken, um die Personen, die du mit deinem Account erreichen möchtest. Dafür ist es sinnvoll, Themenfelder von Interesse zu finden. Um diese zu entdecken, ist es von Nutzen eine Buyer-Persona zu kreieren. So hast du im Anschluss eine Vorstellung von den hauptsächlichen Interessen deiner Follower und kannst so einen idealen und vor allem spezifischen Content erstellen.
Eine etwas aufwendigere Methode der Instagram-Monetarisierung ist der Verkauf exklusiver Artikel, zum Beispiel T-Shirts oder eBooks. Letztere müssen erstellt werden, beziehungsweise man muss jemanden mit der Erstellung beauftragen, was natürlich mit Kosten und/oder Zeit verbunden ist. Auch T-Shirts muss jemand designen; im Anschluss können sie über spezielle Webseiten wie z.B. Teezily direkt verkauft werden, ohne dass man sie selbst drucken und versenden muss. Der Nachteil: Man erhält weniger Geld als für selbstgedruckte Shirts, jedoch sollte der geringere Aufwand diesen Nachteil ausgleichen.
Präsentieren Blogger und Influencer Produkte auf ihren Internet-Auftritten, handelt es sich dabei in vielen Fällen um bezahlte Beiträge. Denn viele Unternehmen haben die Internet-Berühmtheiten als Markenbotschafter entdeckt. Nicht selten erhalten die Influencer auch eine Beteiligung, wenn ihre Fans die Produkte nachkaufen. Experten bezeichnen dies als Affiliate Marketing.
Pick a Niche – When businesses look for influencers to promote their products, they want someone who has a following made up of people in their niche. Popular niches on Instagram include fashion, health, and fitness, travel and cookery, to name a few. Choose a niche that is relevant to your lifestyle and then post images, and build your audience around this subject. You will then become a valuable influencer to businesses in your particular industry.
Ebenfalls beliebt bei Instagram sind Affiliate-Links für App-Installationen, die durch Plattformen wie SharePop ermöglicht werden. Dort können Interessenten Kampagnen wählen und erhalten dafür einen Tracking-Link. Dieser wird auf Instagram beworben und, wenn ein User die App installiert, folgt eine Vergütung. Neben Apps kann man auch Content großer Marken bewerben und wird für jeden Klick belohnt.
Natalie Mortimer and Holly Erickson are the women behind The Modern Proper. Currently with over 90k followers, they have gained much popularity after they were finalists for Saveur’s Best Home-Cooked Food Blog in 2016. They have been praised for their modern approach at preparing simple yet delicious meals, which is very well presented in their Instagram posts.
Nowadays, the majority of large businesses offer affiliate programs. So find ones that are in your niche. If you are popular on Instagram for fashion, then you should opt for fashion affiliate programs. If your Instagram audience follows you because you are well known in the fitness industry, then you need to find health and fitness affiliate programs. Your following won’t purchase items that aren’t relevant to their interests. So choose affiliate programs that sell products your audience can relate to and that will add value to their lives.
Stelle spannende Inhalte bereit, die deine Follower zur Interaktion einladen. Eigne dir den richtigen Umgang mit Hashtags an und agiere aktiv mit deiner Community. Like und kommentiere Inhalte, die für dich relevant sind und folge den für dich interessanten Nutzern. Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen und die vielen Möglichkeiten der Gestaltung grenzenlos austesten. Instagram ist bei der täglich aktiven Nutzerzahl von 500 Millionen aus dem Marketing nicht mehr wegzudenken. Mit Hilfe der dargelegten elf Möglichkeiten näherst du dich einer erfolgreichen Instagram-Präsenz und einer hohen Reichweite.

Was sich kompliziert anhört, ist scheinbar eine Erfolgsgeschichte. Im Juni 2015 vermeldete der Service, dass sich über 850.000 Instagram-Nutzer angemeldet haben und E-Mails von Liketoknow.it erhalten wollen. Gleichzeitig sind tausende Influencer an Bord, die ihre Fotos mit den passenden Links versehen. Und auch Brands nutzen den Service, um in den eigenen Instagram-Kanälen direkt auf die Produkte zu verweisen. „Online-Händler sollten Liketoknow.it als Content Marketing mit einem Retargeting-Element verstehen. Die Nutzer haben sich speziell für ein Produkt interessiert und weitere Informationen darüber angefordert“, erklärt der CEO und Mitgründer von Rewardstyle Baxter Box, der das Unternehmen zusammen mit seiner Frau Amber Venz Box gegründet hat. Zu den Partnern der ersten Stunde gehörten Asos und Urban Outfitters, auch die Vogue monetarisiert ihren Instagram-Account. Das Tool sorgte in den ersten 15 Monaten seines Bestehens für 30 Millionen US-Dollar in Sales und ist mittlerweile in elf Ländern verfügbar.
Whether you are a brand or an influencer, creating a good Instagram profile isn’t as easy as it sounds. In principle it’s simple - take a good photo, upload it, add a filter and upload it. However, some of the most successful accounts have taken steps to make sure their Instagram stands out from the crowd so that they can gain more followers, and if they are an influencer, it paves the way for big brands to want to work with them to reach a wider audience.
Wir verwenden Cookies und andere Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Details hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
The easiest way to get a lot from your influencer partners in your affiliate program is to set up a compensation plan with them where they’re paid a flat amount of money in exchange for promoting your products or services on their feed. Most influencers do not like working on a commission basis. They would much rather get cash upfront. If your brand were willing to do this, this would be the best way to get their attention. You could even work out a zero commission deal with them where they don’t earn commission from the sales they refer at all. If the influencer is really powerful, you might even come out ahead despite the upfront risk.
In der Regel wird ein Großteil des Einkommens einer Affiliate-Seite über Googles organische Suche generiert. Wie die letzten Jahre gezeigt haben, wird der Algorithmus immer intelligenter und trifft nicht selten Nischenseiten besonders hart. Google ist dabei nicht gezielt hinter Affiliate Marketer her, sondern viele Projekte sind schlicht und einfach minderwertig. Google Penguin, Google Panda und auch Google Fred heißen die Schreckgespenster.
As for Instagram, having a business account makes it even easier for brands to contact you but I would personally shy away from switching since there’s a lot of whisper in the blogging world that Instagram will soon make business accounts pay to get their content seen by anyone. If you’re interested in reading more of my thoughts, check out my Instagram growth blog post – point #10).
Instagram ist ein kostenloser Onlinedienst zum Teilen von Bildern und Videos und besteht seit 2010. Die beliebte Plattform gehört zu Facebook und kann mittels einer gleichnamigen App auf Geräten mit den Betriebssystemen Windows 10, iOS und Android genutzt werden. Dank einer innovativen Mischung aus einem Microblog und einer audiovisuellen Plattform lassen sich die Bilder über Instagram in den anderen sozialen Netzwerken verbreiten. Mittlerweile nutzen Instagram mehr als 500 Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Aufgrund der vorhandenen Funktionen und der großen Beliebtheit eignet sich der Onlinedienst hervorragend für Werbung. Trotz der vielen Vorteile profitieren die Nutzer von transparenten und fair kalkulierten Kosten für Instagram Werbung.
Your customers' photos: Linked to this is the use of User Generated Content on your account. Get customers to share their images of your products and re-gram (download "Repost for Instagram" app to repost your customers' photos). This is a proven successful method of selling and would make a great addition to your account. It also calls for you to start up your own unique hashtag which you can then promote to all your customers: it’s a seriously slick way to make yourself stand out from the crowd. For example, White Castle asks their customers to use #MyCrave to their photos. Now when they see them using that hashtag, they can repost (or regram) their photos to their Instagram account. Here's an example:
×