Brands like to see an example of the type of post you would create for them so make sure you have some samples posted. If you want to do reviews, review some of your favourite products (even if they’re not sponsored by the brand). If you want fashion brands to give you clothing for outfits posts, make sure you have lots of outfit posts with clothes you already own. If you want to get a hotel to comp your stay as a travel blogger, have posts from previous trips that highlight the hotel you stayed at (even if you paid for it yourself). Brands want to feel confident that the work you provide for them will be in line with their marketing goals and what better way to show them than with some samples of your previous work.

Great insight! Big brands are now into micro-influencers as they have more real engagement with real followers which they can market effectively. You can use a tool like an engagement rate calculator from Phlanx.com to know the interaction activity of a micro-influencer. You can also use an influencer directory to speed up the process in looking for the right influencers to work with.
Make it easy for brands to find you by adding your contact e-mail in your Instagram bio and on an easy-to-find contact page on your blog. You can even have a form to fill out to make it easier and avoid spam but I would personally always list an actual e-mail address since some people just don’t like these online forms (and then get yourself a good spam filter).

Auch bei Instagram kann man Affiliate-Links gekonnt integrieren. Zunächst muss ein neuer Beitrag veröffentlicht werden, der auf ein Produkt hinweist. Der Click-to-Action besteht darin, den User dazu zu bringen, auf den Link im Profil zu klicken. Um nicht nur einen Affiliate-Link zu promoten, gibt es folgenden Trick: Die Verwendung des Dienstes Linktree. Man verbindet ihn mit seinem Instagram-Konto und hat die Möglichkeit, eine persönliche Profilseite zu erstellen, auf der man mehrere Links einbindet. Sobald der User also auf den von Linktree generierten Verweis im Instagram-Profil klickt, landet er auf einer Seite, wo er mehrere Affiliate-Links anklicken kann. In der kostenpflichtigen Version können die Links sogar an den Veröffentlichungszeitpunkt des Posts geknüpft werden.

Wenn du mit Instagram Geld verdienen möchtest (regelmäßig), dann betreibst du ein Gewerbe. In welcher Unternehmensform du startest ist erstmal nicht so wichtig. Als Künstler kannst du z.B. auch als Freiberufler starten. Aber egal welche Form du am Ende wählst, achte von vorn herein auf eine saubere Buchhaltung. Schreibe ordentliche Rechnungen und sammle Belege für deine Ausgaben (Reisen, Werbeausgaben, etc.). Meine Empfehlung hierfür ist das Finanzmanagement Tool FastBill. 
Dieses Instagram Feature ist seit 2016 auf der Plattform verfügbar. Von Snapchat adaptiert, ist diese Funktion ein wahres Geschenk für Marketer. Obwohl das Posten von Videos und Bildern im Feed immer noch die Hauptfunktion des sozialen Netzwerks darstellt, gewinnen Stories immer mehr an Bedeutung und sollten unbedingt von dir genutzt werden. Dieses Feature generiert tatsächlich mit das höchste Engagement und hat viele Zuschauende. Vor allem (noch) kleine Accounts können durch die Konzentration auf die Features bei Intagram Stories an enormer Reichweite gewinnen.

William Harris is leading content at Sellbrite and is also the Founder & Growth Marketer of Elumynt, LLC., VP of Marketing and Growth for a top 700 online retailer and former head of Marketing for When I Work, a VC backed SaaS company. William is also a contributor to leading publications like The Next Web, Search Engine Journal, Social Media Today, and Sellbrite and a speaker at industry events covering topics such as marketing strategy, search engine optimization, content marketing, digital marketing, social media and personal branding. Follow William on Twitter (@WmHarris101), LinkedIn, and Google+.
Auch bei Instagram kann man Affiliate-Links gekonnt integrieren. Zunächst muss ein neuer Beitrag veröffentlicht werden, der auf ein Produkt hinweist. Der Click-to-Action besteht darin, den User dazu zu bringen, auf den Link im Profil zu klicken. Um nicht nur einen Affiliate-Link zu promoten, gibt es folgenden Trick: Die Verwendung des Dienstes Linktree. Man verbindet ihn mit seinem Instagram-Konto und hat die Möglichkeit, eine persönliche Profilseite zu erstellen, auf der man mehrere Links einbindet. Sobald der User also auf den von Linktree generierten Verweis im Instagram-Profil klickt, landet er auf einer Seite, wo er mehrere Affiliate-Links anklicken kann. In der kostenpflichtigen Version können die Links sogar an den Veröffentlichungszeitpunkt des Posts geknüpft werden.
While the world of Instagram influencers and how we utilize them to market our products is still very young, we have been able to cover several great ways to get the most out of these powerful players within your affiliate program. Good luck with all your affiliate marketing efforts and feel free to email us or comment below with any ideas or questions.
Die Online-Plattform Instagram ist bei privaten Nutzern und Unternehmen beliebt. Aufgrund der hohen Nutzerzahlen und der regen Aktivität eignet sich der Online-Dienst vorzüglich für Werbetreibende. Du kannst auf Instagram genauso einfach und transparent wie auf Facebook Werbeanzeigen erstellen, schalten und verwalten. Zu diesem Zweck nutzt Du entweder die mobile App oder den bewährten Werbeanzeigenmanager von Facebook. Die Kosten für Instagram Werbung hängen von mehreren Faktoren ab und Du kannst Dein Werbebudget individuell festlegen. Du entscheidest, auf welche Art und Weise die Kosten abgerechnet werden. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Gebotsstrategien und Anzeigenformaten und kannst die Anzeigen zu jeder Zeit an aktuelle Veränderungen anpassen. Mit der Instagram Werbung steigerst Du die Bekanntheit von Deinem Unternehmen, verbesserst das Markenbewusstsein und stellst Deine Dienstleistungen und Produkte möglichen Interessenten vor. Durch die Social Media Werbung generierst Du Traffic und Leads, steigerst Deine Conversions und erhöhst Deinen Umsatz.
Hey dear, really a great post, and briefly explained step by step. There are various ways to make some extra good bucks from instagram and people do earn a good money from it. I have visited many platforms for information but very few provide valid and genuine info. You are one of them. During my research I got to find a very useful and genuine way to earn money from instagram and I have been using it since last 2 weeks and have earn a few 100$. That link really helped me a lot. I am posting the link over here, hope it may help you as well,yoy can check it for self.
Dopo qualche test con i primi programmi affiliate, è possibile incrociare qualche dato: ad esempio, individuando il numero di click medio che riesci a generare o il valore della conversione media che riesci a portarti a casa parametrata con il traffico che riesci a generare dal tuo account Instagram. Lo scopo è quello di identificare “il tuo guadagno medio per ogni click” o “per impression”.
Für Instagram Werbung in Form von klassischen Fotoanzeigen verwendest Du einfache Bilder in einem Quadrat- oder Querformat. Die Anzeigen werden auf Instagram zwischen den herkömmlichen Beiträgen gezeigt und unterscheiden sich von der Optik her durch den Hinweis “Gesponsert” von normalen Fotobeiträgen. Deine Bilder sollten in den Formaten PNG oder JPG vorliegen und die empfohlene Auflösung von 1.080 x 1.080 Pixel besitzen.
Thank you for this amazing post! It has definitely put my mind into set and changed a lot about the way I will post and do things on Instagram. Such a great help! And I did DM you on Instagram. Hoping to hear from you, had a few questions for you there! And another thing…. I love your instagram and blog posts. I have been following for a while now and definitely you are a huge influencer! Thanks again 🙂 

Hi Breno! Thanks for reading my post. How to create engaging content for influencers is a great idea for a post all on its own! It’s a tough line to walk because, of course, you want your post to translate to sales, but you also don’t want people to immediately shut off and scroll past you because they know your post is an ad. Thus, my short answer would be to work on including some sort of call to action within the photo. Make the photo engaging and encourage people to like and/or comment. Perhaps some sort of contest? Keep us posted on how it goes and what you decide to do. Cheers!
×